Shirobako - Infos

Shirobako ist eine Anime-Serie, die von Warner Entertainment Japan und P.A. Works produziert wurde. Die Regie führte Tsutomu Mizushima. In Shirobako dreht sich alles um das japanische Zeichentrickstudio Musashino Animations und ihre Problembewältigung während der Produktionsphase eines Anime. Der Titel lautet übersetzt „Weiße Box“ und bezieht sich dabei auf eine gängige Bezeichnung für die Videos der Serienproduktionen, die bereits vor der Veröffentlichung den Produktionsteam-Mitgliedern zugänglich sind und früher als VHS in weißen Boxen übergeben wurden.

Die Geschichte beginnt mit einem Versprechen zwischen den fünf Schülerinnen
Aoi Miyamori, Ema Yasuhara, Shizuka Sakaki, Misa Toudou und Midori Imai. Nachdem sie nämlich durch ein gemeinsames Schul- und Animationsprojekt positive Erfahrungen gesammelt haben, setzen sie sich zum Ziel, in der Anime-Branche zu arbeiten.

Jahre sind vergangen. Mittlerweile ist Aoi Miyamori ein Produktionsteam-Mitglied des Studios Musashino Animation. Die Episoden beschäftigen sich mit den täglichen Herausforderungen und Produktionsproblemen des Studios.

Shirobako - Opening