Das Thema Robin Hood kam bislang in zahlreichen Filmen und Serien zum Tragen. Nun hofft The CW, mit dem Bogenschützen in Strumpfhosen einen ähnlichen Erfolg wie das Drama Arrow verbuchen zu können, in dem es ebenfalls um einen Bogenschützen geht.

Sherwood - Neue TV-Serie über Robin Hood

alle Bilderstreckenalle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 1/21/2
Ein Bild aus der Serie Arrow, die ebenfalls einen Bogenschützen in den Mittelpunkt stellt und derzeit äußerst erfolgreich ist.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Die Serie rund um Robin Hood nennt sich Sherwood und spielt im Jahre 1072 in England in dem gleichnamigen Waldgebiet. Hier begibt sich eine junge Edeldame auf die Suche nach ihrem zu Unrecht gefangen genommenen Freund, um ihn zu befreien.

Die junge Dame (wahrscheinlich Marian) will Robin von Locksley um Hilfe beten und schafft es diesen mit den Merry Men (eine Gruppe Geächteter, die Robin normalerweise folgt bzw. von diesem angeführt wird) wiederzuvereinen. Folglich schließt sie sich der Gruppe an und schafft es, Hoffnung bei den unterdrückten Bewohnern Nottinghams zu verbreiten.

Das Drehbuch schreiben und die Regie führen wird Tze Chun, der vorher beispielsweise an der Sci-Fi-Serie Futurestates mitarbeitete. Dan Jinks hingegen wird den Part des Executive Producers übernehmen und lässt damit Hoffnung walten, dass das Projekt gut wird. Schließlich sorgte er zuvor etwa für Produktionen wie American Beauty, Milk und Big Fish.

Übrigens ist Sherwood nicht die einzige TV-Serie mit dem Thema, denn mit Hood befindet sich ein weiteres Projekt in Produktion, das jedoch in der Gegenwart spielt, wo Robin Hood als Gesetzloser im Norden von New York wohnt und im Irankrieg gedient hat.