Auf die vierte Staffel von Sherlock wird man wohl noch etwas länger warten müssen - vielleicht sogar bis 2016.

Sherlock - Vierte Staffel könnte erst 2016 kommen

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/11Bild 1/111/11
Gut möglich, dass man auf eine neue Sherlock-Staffel noch zwei Jahre warten muss.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Steven Moffat sagte gegenüber IGN: "Wenn die Leute zwei Jahre warten müssen, dann müssen sie zwei Jahre warten." Wie es um die Zukunft von Sherlock nun genau steht, könne er nicht beantworten.

Man gebe sein Bestes, aber man wolle die Qualität nicht opfern. Sherlock sei keine Serie, die ständig auftauche - im Gegenteil: "Aber die gute Nachricht ist, dass sie dafür vielleicht sporadisch für eine sehr, sehr lange Zeit auftauchen wird."

Das Team will sich also möglichst viel Zeit lassen und nichts überstürzen, um vor allem die Qualität hochzuhalten. Dass es auch nach Staffel 3 mit Sherlock weitergehen wird, das ist bereits sicher. Derzeit kümmert sich Steven Moffat aber erst einmal um die nächste Staffel von Doctor Who mit Peter Capaldi.

Währendddessen gehen die beiden Hauptdarsteller Benedict Cumberbatch und Martin Freeman ihren Weg, sind sie derzeit in Hollywood doch sehr gefragt. Und das macht die Arbeiten an einer weiteren Staffel nicht unbedingt einfacher. Schon zwischen Staffel 2 und 3 vergingen übrigens insgesamt zwei Jahre.