Salem - Infos

Das Hexendrama "Salem" ist die erste Eigenproduktion des amerikanischen Kabel- und Satellitensenders WGA America und feiert seine Premiere am 20. April 2014. Die Serie handelt von den Hexenprozessen in Massachusetts im jungen Amerika des 17. Jahrhunderts und soll die Hintergründe hinter den Verbrennungen erzählen.

Dabei hält sich "Salem" nicht an die bekannten Tatsachen, denn in der Serienversion gibt es Hexen wirklich. Dabei sollen diese sogar selbst die Fäden im Hintergrund ziehen. Neben den weiblichen Hexen, soll es zudem männliche Hexer geben, während alles andere Übernatürliche außen vor gelassen wird.

Als Vorlage der Geschichte dienen nicht nur wahre Begebenheiten, sondern auch richtige Menschen auf denen viele der Figuren basieren und die zur Zeit der Hexenverbrennung gelebt haben.

Im Zentrum der Handlung steht die schöne Hexe Mary Sibley (Janet Montgomery), die unbarmherzige, aber dennoch sehr verletzliche Ehefrau eines Mitglied des Stadtrates von Salem. Um aus ihrem Handel mit dem Teufel zu entkommen, muss sie in dem Veteranen John Aiden (Shane West) die wahre Liebe finden. Dabei hat sie auch noch mit der Hexe Tituba (Ahsley Madekwe) eine dunkle, sexuelle Verbindung.

WGN bestellte bei "Salem" eine direct-to-series, also direkt 13 Episoden und umging so die Pilotfolge.

Salem - Epic War Full Season Trailer35 weitere Videos