Lee Thompson Young, einer der Darsteller in der Serie Rizzoli & Isles, beging vor wenigen Tagen Selbstmord. Er wurde tot in seiner Wohnung aufgefunden und starb im Alter von 29 Jahren - TNT stoppte sofort die Drehrbeiten.

Rizzoli & Isles - Darsteller begeht Selbstmord - TNT stoppt Dreharbeiten

alle Bilderstreckenalle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 1/21/2
Links Lee Thompson Young in Rizzoli & Isles.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

In der Serie verkörperte er Barry Frost, den Partner von Jane Rizzoli (Angie Harmon). Genaue Hintergründe sind aktuell noch unklar, die Mordkommission habe die Ermittlungen aufgenommen. Am Montagmorgen kam er nicht zu den Dreharbeiten und ein Lebenszeichen von ihm fehlte, woraufhin das Produktionsteam die Polizei verständigte, die dem Ganzen nachging. Er wurde schließlich mit einer Schussverletzung tot aufgefunden, wobei es keine Anzeichen für ein Fremdverschulden gibt.

In einem Statement heißt es: "Wir von Rizzoli & Isles sind alle fassungslos und untröstlich über den Verlust des außergewöhnlichen und intelligenten Mannes. Er war ein Mitglied unserer Familie. Alle, die ihn kannten und liebten, werden immer seine positive Energie und sein ansteckendes Lächeln in Erinnerung behalten. Wir senden unser tiefstes Mitgefühl an seine Familie, seine Freunde und vor allem an seine Mutter."

In der Vergangenheit war Lee Thompson Young unter anderem in Smallville, Scrubs, FlashForward, The Guardian und The Famous Jett Jackson zu sehen.