Revenge - Infos

Mit der US-amerikanischen Dramaserie "Revenge" hat Serienerfinder Mikey Kelley den großen Durchbruch geschafft, nachdem er bereits als Produzent an "O.C. California" und "Jericho – Der Anschlag" mitwirkte. Die seit 2011 von den ABC Studios produzierte Serie ist lose an Alexandre Dumas weltberühmtem Roman "Der Graf von Monte Christo" angelehnt.

Der noch jungen Amanda Clarke (Emily VanCamp) hat das Schicksal übel mitgespielt: Bis sie 18 Jahre alt war, wuchs sie in verschiedenen Anstalten auf, da ihrem Vater ein Verbrechen angehängt wurde, für das er eine lebenslängliche Haftstrafe verbüßen sollte. Mit ihrer Volljährigkeit konfrontierte der langjährige Freund der Familie, Nolan Ross (Gabriel Mann), sie mit der Ermordung ihres Vaters im Gefängnis vor wenigen Wochen.

Um seine (Ehren-)Schulden gegenüber Amandas Vater bei seiner Tochter zu begleichen, unterstützt der reiche Erfinder und Techniologieunternehmer die junge Frau mit seinem Geld, da ihm Amandas Vater seinerzeit Nolan das Startkapital besorgt hatte.

Unter dem falschen Namen Emily Thorne zieht Amanda wieder in ein Strandhaus in den Hamptons, wo sie in jungen Jahren, bevor ihr Vater beschuldigt wurde, aufwuchs. Dort gibt sie sich als reiche Wohltäterin aus, doch im stillen Kämmerlein ist sie eifrig damit beschäftigt, die Rache für ihren Vaters zu planen.

Und ganz oben auf der Liste steht Victoria Grayson (Madeleine Stowe). Einst hatte die eiskalte Matriarchin der Grayson-Familie eine Affäre mit Clark Senior, bis sie ihn betrog. Und anschließend mithalf Amandas Vater dieses verhängnisvolle Verbrechen anzulasten. Fest entschlossen den Namen ihres Vaters reinzuwaschen, macht sich Amanda daran, jedem der an seinem Untergang beteiligt war, den Gar aus zu machen. Entweder mit Tod, öffentlicher Bloßstellung oder zumindest Verstoßung aus den Kreis der Mächtigen.

Dabei kommt ihr der älteste Sohn des Grayson Clans Daniel (Joashua Bowman) genau richtig. Denn für ihre Rache an Victoria und ihrem Mann Conrad (Henry Czerny) muss Amanda ganz nah in das Herz der Familie vordringen.

Im Februar 2014 wurde bekannt gegeben, dass aus „Revenge“ ein Marvel-Comic werden würde. Der 112-seitigen Comic-Roman „The Secret Origin of Emily Thorne“ folgt der jungen Amanda Clarke auf ihrer ersten Rachemission. Um Informationen über ihre Vergangenheit aufzudecken infiltriert sie die Schweizer High Society. Dabei muss sie sich mit einem überraschenden Feind auseinandersetzen, der eine Verbindung zu den gleichen Leute hat, die schon einst Amanda leben zerstörten.

Unter anderem dient „Revenge“-Autor Ted Sullivan als Co-Autor für die Graphic Novel. Für Marvel ist es nicht der erste Comic, der auf einer Fernsehserie beruht. Schon „Once upon a Time – Es war einmal...“, dass ebenfalls beim US-Sender ABC läuft, wurde als Comic veröffentlicht.

Staffeln
  • Staffel 1

    22 Episoden
    Augenscheinlich verliebt und glücklich feiern Emily Thorne (Emily VanCamp) und Daniel Grayson (Joshua Bowman) ihre Verlobungsparty in den Hamptons. Doch der fröhliche Anlass wird schon bald Schauplatz eines tragischen Ereignisses, als am Strand eine Leiche gefunden wird.

    Ein knappes halbes Jahr zuvor hat Emily das benachbarte Strandhaus des Grayson-Anwesens bezogen. Die Bewohner der Gegend sind anfänglich zwar verblüfft ob der jungen Frau, doch innerhalb weniger Woche hat sich Emily eingelebt und pflegt einen freundlich-zuvorkommenden Umgang mit ihren Nachbarn.

    Was ihre neuen Bekannten nicht wissen: Emily heißt mit richtigem Namen Amanda Clarke und spielt ein doppeltes Spiel. Bereits in ihrer Kindheit hat die junge Frau in dieser Gegend gewohnt, bis ihrem Vater von den Graysons ein Verbrechen angehängt wurde, das er nie begangen hat. Unschuldig wurde zu einer lebenslänglichen Haftstrafe verurteilt; für Emily war es der Anfang einer schweren Zeit. Sie lebte in verschiedenen Anstalten und wurde erst im Alter von 18 Jahren aus einer Jungendstrafanstalt entlassen, wo sie von Nolan Ross (Gabriel Mann), einem langjährigen Freund ihres Vaters, in Empfang genommen wurde.

    Das Wiedersehen steht jedoch unter keinem guten Stern, da Emilys Vater nur wenige Wochen zuvor getötet wurde. Von Nolan mit ihrem Teil des Vermögens ausgestattet, verfolgt sie nur ein Ziel: Rache.

    Wieder in der Nachbarschaft lässt Emily nichts unversucht, um ihr Vorhaben in die Tat umzusetzen. Sie deckt Affären auf, missbraucht ihre Freundin Ashley Davenport (Ashley Madekwe) für verschiedene Intrigen, zeigt gespieltes Interesse an Daniel und trifft erneut auf Jack Porter (Nick Wechsler), ihren Jugendfreund.
Revenge - Trailer "Abduction" 4x1311 weitere Videos