Red Brick Road - Infos

Es gibt keinen offiziellen Ausstrahlungstermin.

Der US-Sender Lifetime produziert mit „Red Brick Road“ seinen Teil zum Oz-Franchise nach den Büchern von L. Frank Baum. Das Drama soll in die „Game of Thrones“-Richtung gehen und hat seinen Namen durch den roten Ziegelsteinweg erhalten, der im klassischen „Der Zauberer von Oz“-Film von 1939 mit dem gelben Ziegelsteinweg im Munchkinland zusammenläuft.

Das Projekt basiert auf einem Konzept des Künstlers Rob Prior (Storyboard Artist für "The Darkness" und "The Darkness 2") und wird von „Dexter“-Mitautor Tim Schlattmann als Drehbuch umgesetzt. "Ring" und "Der Fluch"-Executive Producre Roy Lee wird auch für dieses Projekt zur Verfügung stehen.

Dorothy, die auf dem Weg in die Smaragdstadt dem gelben Ziegelsteinweg gefolgt ist, bemerkt den Strudel roter Steine. Diese waren die ganze Zeit da, immer offensichtlich zwischen den anderen. Doch sie blieben unbemerkt – unerkundet. Man fragt sich: Wo führen sie hin? „Red Brick Road“ wird diese Frage beantworten und Dorothy auf ihren schicksalhaften Pfad begleiten, der sie in die dunkelsten, ältesten und vor allem gefährlichsten Teile von Oz führt, um herauszufinden, was mit ihren verschwundenen Freunden passiert.