Sylvester Stallone will die Filmreihe Rambo auf die TV-Bildschirme bringen. Dafür arbeitet er mit Fox zusammen, um das Serien-Projekt Rambo: New Blood zu realisieren.

Rambo: New Blood - Sylvester Stallone arbeitet an Rambo-Serie

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/7Bild 1/71/7
John Rambo, eine der kultigsten Action-Film-Figuren aller Zeiten.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Darin soll es um die Beziehung zwischen Rambo und dessen Sohn gehen, einem ehemaligen Navy SEAL, der bisher nie in den Filmen vorkam.

Unklar bleibt, ob Stallone einen Auftritt haben wird – das würde natürlich passen, da man Rambo nur mit ihm in Verbindung bringt. Andererseits fühlte sich Sly bisher eher auf der großen Leinwand wohl, was sich auch in Zukunft nicht ändern dürfte. Zuletzt drehte er mit Creed einen Ableger zu Rocky und demnächst wird er The Expendables 4 drehen.

Rambo-Film liegt auf Eis

Die Frage bleibt außerdem, wie es durch die Serie um Rambo 5 bzw. Rambo: Last Blood, steht. Denn dieses Projekt war für Stallone in der Vergangenheit wichtig. Erst im April bestätigte er am Drehbuch zum Film zu arbeiten, doch aktuell liegt es auf Eis.

Stallone sagte einmal, dass man Rambo nicht einfach so abtreten lassen könne und man daher noch etwas von ihm erwarten dürfe: "Es ist nicht sein Schicksal ein Farmer zu sein, es ist nicht sein Schicksal unbedeutend zu sein; es ist sein Schicksal mit Glanz und Gloria in heroischer Manier abzutreten." Man darf also gespannt sein.

'Stirb langsam'-Autor schreibt Rambo-Serie

Was die Serie Rambo: New Blood angeht, so wird Stallone diese natürlich produzieren. Das Skript stammt von 'Stirb langsam'-Autor Jeb Stuart (Die Hard, The Fugitive). Schon vor gut zwei Jahren wurde eine Serie in Aussicht gestellt, nachdem eOne und NuImage/Millennium Films einen entsprechenden Deal vereinbarten. Zu dem Zeitpunkt befanden sich die Studios in Verhandlungen mit Stallone, damit dieser in der potentiellen Serie mitspielt.

Übrigens arbeitet Fox derzeit auch an einer Expendables-Series, während sich ebenso Serien zu 96 Hours - Taken (NBC), Lethal Weapon oder auch Im Fadenkreuz – Allein gegen alle in Arbeit befinden.

Auch Beverly Hills Cop sollte ins TV kommen, es wurde sogar eine Folge gedreht. Doch das Projekt kam offensichtlich nicht gut an und wurde eingestellt. Darin ging es um Axel Foleys Sohn, wobei Eddyie Murphy mitspielte.

Spiele-Filme - Action-Helden der 1980er Jahre

Klicken, um Bilderstrecke zu starten (74 Bilder)