Kevin Smith arbeitet an einer neuen Sitcom für einen TV-Sender aus Kanada, in der ein Pornostar im Mittelpunkt steht.

Smith ist ein bekannter Comicautor, Regisseur und Schauspieler und unter anderem für Filme wie Clerks- Die Ladenhüter, Jay und Silent Bob schlagen zurück und Zack and Miri Make a Porno bekannt.

Prons nennt sich sein neues TV-Projekt, für das er mit The Movie Network und Movie Central zusammenarbeitet. Ob die Sitcom später auch hierzulande zu sehen sein wird, wird die Zeit zeigen.

Das Skript kommt von Smith und Aaron Martin (Saving Hope) und dreht sich um einen bekannten Pornostar, der die Nase voll vom Pornogeschäft hat. Er versucht dem Ganzen zu entfliehen und kehrt zu seinem Haus der Kindheit in Brantford, Ontario zurück.

Konkrete Details sind ansonsten nicht bekannt. Es ist sicherlich davon auszugehen, dass er aufgrund seiner Bekanntkeit nicht ganz ohne Probleme leben können wird.

Bevor mit dem Projekt zu rechnen ist, wird im Herbst dieses Jahres erst einmal Smiths Horror-Comedy Tusk starten. Darin geht es um einen Podcaster, der nach einem Interview mit einem Seefahrer plötzlich verschwindet und zu einem Walross operiert werden soll.