Gestern verkündete der TV-Sender Sixx den Start der Retro-Serie Pan Am, welche ab dem 14. Januar 2013 immer montags um 21:20 Uhr hätte ausgestrahlt werden sollen. Nur wenige Stunden nach dieser Ankündigung zog Sixx diese jedoch wieder zurück und verschob die Deutschland-Premiere auf unbestimmte Zeit.

Weshalb der Serienstart auf unbestimmte Zeit verschoben wurde, bleibt unklar. Die Pressemitteilung konnte aber nicht mehr vor ihrer Veröffentlichung laut Sixx zurückgerufen werden, da die Entscheidung zu kurzfristig getroffen wurde.

Pan Am war eine vielversprechende US-Serie für ABC, wurde am Ende aber zu keinem großen Erfolg. Die Serie wurde sogar gekürzt, so dass insgesamt nur 14 Folgen in einer Staffel vorhanden sind. Eine zweite Season wird es nicht mehr geben.

Pan Am spielt im Jahr 1963 und stellt eine Flugzeug-Crew zu jener Zeit in den Mittelpunkt, in der das "Jet-Set-Zeitalter" gerade angebrochen war. Eine der Flugbegleiterin (Maggie) wird von Christina Ricci gespielt, die vor allem mit ihrer Rolle in Die Adams Family große Erfolge feierte. Maggie ist tagsüber eine normale Flugbegleiterin, doch am Abend wird sie zur wilden Rebellin. Auch ihre Kolleginnen haben es faustdick hinter den Ohren.

Laura (Margot Robbie) ist eine ehemalige Schönheitskönigin, die ihren Verlobten vor dem Traualtar hat stehen lassen, um die Welt zu bereisen. Kate (Kelli Garner) hingegen scheut kein Abenteuer, währned Collette (Karine Vanasse) gerne die Männerwelt verführt. Und dann sind da noch der junge und bei den Frauen beliebte Captain (Mike Vogel) sowie dessen Co-Pilot Ted (Michael Mosley).