Was Adam Sandler kann, das kann Kevin James schon lange: In der kommenden Actionkomödie True Memoirs of an International Assassin spielt James den härtesten Killer der Welt - doch leider nur in seinen Gedanken.

True Memoirs of an International Assassin - Trailer: Kevin James ist der härteste Killer der Welt

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuNetflix
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 28/291/29
Kevin James ist ein knallharter Killer
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Vor Netflix wären all diese ehemaligen Schwergewichte im Direct to Video-Sumpf versandet, nicht so heute: Nun werden sie für exklusive Netflix-Original-Filme recycelt, da müssen nicht mal mehr Produktionsqualität und Drehbuchidee stimmen, Hauptsache die Hardcore-Fans kriegen, was sie wollen. Und nachdem Adam Sandlers The Ridiculous Six und The Do Over ihr Publikum gefunden haben, startet demnächst mit True Memoirs of an International Assassin das erste Netflix-Original mit Sandler-Buddy Kevin James in der Hauptrolle.

Der dicke Braunhaarige mit dem Buch

Die Grundidee zu True Memoirs of an International Assassin ist nicht neu, schon 1972 wurde der Geiger Francois Perrin (Pierre Richard) in Der große Blonde mit dem schwarzen Schuh für einen gefährlichen Agenten gehalten. James spielt zwar keinen Geiger, dafür den Autoren Sam Larson, der aufgrund des Titels seines Buchs für eben jenen gefährlichen Killer gehalten wird.

Neben James spielen noch Andy Garcia, Maurice Compte, Kim Coates, Kelen Coleman und Emilie Ullerup mit. Die Regie führte Jeff Wadlow, der mit Cry Wolf und Kick-Ass 2 bereits eine Fangemeinde um sich versammeln konnte.

Der Trailer sieht schon mal ganz unterhaltsam aus.

True Memoirs of an International Assassin ist ab dem 11. November 2016 auf Netflix abrufbar.

True Memoirs of an International Assassin - Action-Helden der 1980er Jahre

Klicken, um Bilderstrecke zu starten (74 Bilder)