Netflix bietet jedem interessierten Kunden einen Probemonat an, was alleine für einen Vergleich mit anderen Streamingdiensten sehr wertvoll ist. Der Probezeitraum geht direkt in ein Abo über, das man schon vor Beginn des Probemonats auswählt und natürlich auch im Nachhinein noch ändern kann. Die verschiedenen Abos unterscheiden sich nicht nur in den Kosten, sondern natürlich auch in den Leistungen, die man dafür bekommt. Deswegen geben wir euch hier eine Übersicht über die Möglichkeiten, die ihr habt und wir ihr diese am besten nutzt.

Netflix – Kosten der einzelnen Modelle und die Gemeinsamkeiten

Netflix unterscheidet generell zwischen drei Modellen, Basis für 7,99€, Standard für 9,99€ und Premium für 11,99€ (Stand November 2015). Alle drei geben euch unbegrenzten Zugriff auf das Angebot von Netflix auf allen aktuellen unterstützten Geräten wie Smartphones, PCs, Tablets, Fernsehern und allen gängigen Konsolen bis zur letzten Generation.

Netflix - Kosten und Übersicht über die Abos

Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/21Bild 28/481/48
Orange is the New Black: Nur eine von vielen Netflix Originals.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Der Probemonat ist bei all diesen Abos mit inbegriffen, genauso sind alle Abos jederzeit kündbar. Auch wenn das Wort eigentlich anderes befürchten lässt: Abos bei Netflix haben keine Vertragslaufzeit und eine Kündigung ist immer möglich. Das ist bequem direkt über das eigene Nutzerprofil möglich, es entstehen also keine Kosten und Unannehmlichkeiten durch das Anrufen bei einer Hotline oder dergleichen. Das macht auch ein Hin- und Herwechseln zwischen Anbietern für einen Vergleich problemlos möglich.

Nicht überzeugt? Dann hier stattdessen das Angebot von Maxdome testen.

Netflix-Abos in der Übersicht – was unterscheidet sie

Für die meisten Nutzer kann man vermuten, dass das Standard-Angebot das richtige ist. Es bietet den besten Komfort und hat keine unnötigen Zusätze. Aber der Reihe nach.

  • Beim Basis-Tarif ist die wichtigste Frage: Welchen Anspruch habe ich an die Qualität des Streams? Denn dieser Tarif ist der einzige, der einem Inhalte nicht in HD präsentiert. Während das bei älteren Filmen nicht unbedingt weiter auffällt, sind vor allem die neusten Serienhighlights natürlich doch die Verlierer bei diesem Abo. Weiterhin darf mit diesem Modell nur ein einzelnes Gerät zu jeder Zeit bei Netflix Serien streamen. Für eine Einzelperson reicht das natürlich, wer das Abo aber teilen mag, wird eher Probleme bekommen.
  • Der Netflix-Standard-Tarif bietet einem für nur zwei Euro mehr nicht nur alle Streams in HD, sondern auch das Nutzen von zwei Geräten aus zur gleichen Zeit. Das klingt natürlich erst einmal seltsam, immerhin will man selbst ja keine zwei Streams gleichzeitig sehen. Allerdings bietet Netflix über einen Nutzeraccount die Möglichkeit, mehrere Zuschauer-Accounts einzurichten. So kann sich eine zweite Person ebenfalls mit den Nutzerdaten anmelden und dann mit seinem eigenen Account etwas ganz anderes schauen. Braucht man das Feature nicht, hat man nur die HD-Option zu diesem Aufpreis.
  • Der Premiumtarif hat alles, was im Standard-Angebot enthalten ist, allerdings kann man hier insgesamt vier Leute gleichzeitig über einen Account streamen lassen. Das macht diese Option vor allem für WGs, Studentenwohnheime und Familien interessant, weil dann der Preis auch einfach unschlagbar ist. Andererseits ist dieses Angebot eben auch nur interessant, wenn man so viele Leute zusammen hat, sonst lohnt sich das Upgrade nicht.

Netflix: Kosten sparen durch einen Abowechsel

Es kommt ja immer wieder vor, dass man mit einem Abo zufrieden gewesen ist und dann ändert sich etwas. Vielleicht will man doch endlich alle Streams in HD haben oder zieht in eine WG, wo plötzlich vier Leute zusammen kommen, die allesamt Netflix sehen wollen, aber sich nie entscheiden können, weil das Angebot an Serien einfach zu groß ist. Das ist allerdings gar nicht weiter schlimm, denn um sein Abo zu wechseln muss man nur im eigenen Konto auf "Abo ändern" klicken. Das ist ebenfalls jederzeit möglich und wird dann zum Ablauf des aktuellen Abomonats umgestellt. Wann das genau passiert, wird einem auch direkt angezeigt.

Netflix - Welche Netflix Originals gibt es auf deutsch?

Klicken, um Bilderstrecke zu starten (27 Bilder)