Für Chuck Lorres (Two And A Half Men, The Big Bang Theory) neue Sitcom Mom konnten weitere Darsteller gefunden werden, nachdem die Hauptrolle vor einiger Zeit an Anna Faris ging.

Mom - 'Breaking Bad'-Darsteller in Chuck Lorres neuer Sitcom

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuMom
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 25/261/26
Matt Jones in Breaking Bad als Badger.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Einer von ihnen ist Matt Jones, der in Breaking Bad Jesses Kumpel Badger spielt. In Mom wird er die Rolle von Baxter übernehmen, den Exman von Christy (Anna Faris) und Vater ihres Sohnes Roscoe.

Allison Janney (American Beauty) hingegen wird Christys Mutter spielen und Spencer Daniels (Star Trek) verkörpert den festen Freund von Christys Tochter Violet. Die Mutter ist übrigens einer der Gründe, weshalb Christy so ihre Probleme hat.

Christy ist alleinerziehend und lebt im kalifornischen Napa Valley, wo sie versucht, ihr Leben auf die Reihe zu bekommen, nachdem sie zuvor mit Alkoholproblemen zu kämpfen hatte. Ihre Mutter wird in der Serie häufiger für unschöne Worte sorgen.

Christys gutaussehender, jedoch verheirateter Chef Gabriel wird von Nate Corddry (Harry's Law) übernommen.

Sollte Mom nach dem Piloten in Produktion gehen, wäre das die insgesamt vierte laufende Sitcom von Chuck Lorre. Dieser hat schließlich derzeit nicht nur Two And A Half Men und The Big Bang Theory laufen, sondern ebenso Mike & Molly. Daher wurde bereits gemutmaßt, dass Mom möglicherweise Two And A Half Men ersetzen könnte, allerdings sieht es derzeit dann doch nach einer Verlängerung um eine elfte Staffel aus.