Die britische Erfolgsserie Misfits wird nur noch eine fünfte Staffel mit acht abschließenden Episoden erhalten, wie Channel 4 mitteilte. Danach ist endgültig Schluss. Kostenlos zu sehen ist die dritte Staffel derzeit über MyVideo, auf DVD erscheint diese hierzulande Ende Mai. Wie es mit einer Free-TV-Ausstrahlung der Serie aussieht, ist noch unklar, da die Rechte bei ZDF_neo liegen und der Sender noch nichts weiter angekündigt hat.

Misfits - Nach der fünften Staffel ist Schluss

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuMisfits
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 114/1151/115
Eine sechste Staffel zu Misfits wird es nicht mehr geben, so dass die Serie also mit der fünften abgeschlossen wird.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

In Misfits geht es um fünf jugendliche Außenseiter, die wegen kleiner Delikte gemeinnützige Arbeit leisten müssen. Als am ersten Tag während ihrer Arbeit plötzlich ein Gewitter aufzieht und riesengroße Hagelkörner vom Himmel fallen, nimmt das Ungewöhnliche seinen Lauf.

Die Jugendlichen können sich nicht mehr rechtzeitig in Sicherheit bringen und werden von irgendetwas getroffen, wodurch sie auf einmal über übernatürliche Kräfte verfügen. Mit ihren Kräften versuchen sie schließlich gemeinsam die möglichsten und unmöglichsten Herausforderungen zu meistern.

Achtung Spoiler: In der letzten Staffel jährt sich das mysteriöse Unwetter, weshalb zu diesem Anlass eine Selbsthilfegruppe für alle Betroffenen gegründet wird, die nach dem Unwetter plötzlich über Superkräfte verfügten. Rudy bzw. dessen zweites, depressives Ich sucht als erster die Selbsthilfegruppe auf, wo er schließlich eine Vision über seine und die Zukunft seiner Kameraden hat.