Die US-Sitcom Men at Work kann bislang gute Einschaltquoten vorweisen, während die Kritiken eher durchwachsen sind. Für den Sender TBS ist nur das Erste wichtig, weshalb also bereits eine zweite Staffel bestellt wurde.

Men at Work - US-Sitcom feiert bald Deutschland-Premiere

alle Bilderstreckenalle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 1/21/2
Men at Work handelt von vier Freunden und natürlich Frauen.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Die erste Staffel von Men at Work wird in wenigen Monaten auch in Deutschland zu sehen sein und ihre Premiere auf TNT Serie feiern. Start ist der 22. März 2013 um 20:40 Uhr, wobei die gerade einmal nur zehn Episoden jeden Freitag ausgestrahlt werden. Allzu viele Wochen wird die Serie also nicht laufen, zumal sie auch noch in Doppelfolgen zu sehen sein wird.

Men at Work dreht sich um vier Freunde, die alle gemeinsam beim New Yorker Printmagazin Full Steam arbeiten. Mio (Danny Masterson) wurde gerade von seiner Freundin verlassen und findet Hilfe bei seinen drei Freunden und Arbeitskollegen. Die bringen ihn dazu, sich wieder mit Frauen zu verabreden.

Der Freundeskreis besteht aus dem Fotografen Gibbs (James Lesure), der überzeugter Single ist und gerne mit Frauen anpendelt. Redakteur Tyler (Michael Cassidy) hingegen ist eher spießig und hat viel Erfolg mit den Frauen. Neal (Adam Busch) befindet sich als einziger in einer festen Beziehung, dessen Freundin Amy (Meredith Hagner) sexuell sehr aufgeschlossen ist.

Das Drehbuch stammt von Schauspieler Breckin Meyer.