Melissa & Joey - Infos

"Melissa & Joey" ist eine seit 2010 produzierte US-amerikanische Sitcom, die auf einer Idee von David Kendall und Bob Young basiert und seit August 2010 von ABC Family in Amerika gezeigt wurde. Im deutschen Fernsehen strahlt Comedy Central die Serie seit dem 10. Dezember 2012 aus.

Im Mittelpunkt von "Melissa & Joey" steht die Lokalpolitikerin Melanie "Mel" Burke (Melissa Joan Hart), die eine starke Wandlung durchgemacht hat. Während sie in ihrer Jugendzeit eine Stimmungskanone und Partymaus sondergleichen war, muss sie nun lernen, Verantwortung zu übernehmen.

Zwar hat sie bereits durch ihre berufliche Laufbahn deutlich an Reife gewonnen. Als sie aber ihre Nichte Lennox Elizabeth Scanlon (Taylor Spreitler) und ihren Neffen Ryder Scanlon (Nick Robinson) bei sich aufnehmen muss, hat Mel keinen Platz mehr für ihre eigene rebellische Ader. Die Doppelbelastung mit Teenagern in im eigenes Haus und einem anstrengenden Job überfordern Mel schon bald, weshalb sie eine männliche Nanny anheuert. Der ehemals erfolgreiche, nun aber insolvente Aktienhändler Joseph "Joey" Longo (Joseph Lawrence) meldet sich für den Job und zieht auch gleich bei Mel ein.

Staffeln
  • Staffel 3

    Am 17. Augst 2012 hat ABC Family eine weitere Staffel bestellt, die im Frühling 2013 in den USA ausgestrahlt werden soll.
  • Staffel 2

    15 Episoden
    Im Laufe der zweiten Staffel trennt sich Mel (Melissa Joan Hart) von ihrem Freund Donald (Tommy Dewey), steht Lennox (Taylor Spreitler) kurz vor ihrem ersten Mal und schlägt Joe (Joseph Lawrence) einen anderen Mann nieder, weil dieser Ryder (Nick Robinson) schwer beleidigt hat. Außerdem steht eine Hochzeit vor der Tür, die allerdings nicht wie geplant abläuft.
  • Staffel 1

    30 Episoden
    Für Melissa "Mel" Burke (Melissa Joan Hart) geht es aktuell drunter und drüber. Neben ihrem Job als Lokalpolitikerin ist sie der gesetzliche Vormund ihrer Nichte Lennox (Taylor) und ihres Neffen Ryder (Nick Robinson) - beide sind keine pflegeleichten Teenager. Auf Anraten ihrer Kollegin sucht sie eine Nanny und findet durch eine glückliche Fügung Joe (Joseph Lawrence), der gerade auf Jobsuche ist und die Stelle bekommen will. Erst nach einer kleinen Kostprobe seiner Fähigkeiten als "Manny" stellt Mel ihn ein, woraufhin er in ihre Wohnung zieht.

    Die vier grundverschiedenen Persönlichkeiten erleben fortan verrückte Geschichten, was sie immer weiter zusammen bringt. Dennoch will jeder seinen eigenen Kopf durchsetzen, was zu teilweise absurd-albernen Situationen führt.

    Die erste Staffel von "Melissa & Joey" wurde, für US-Verhältnisse untypisch, in zwei Teilen gedreht. Ursprünglich wurden lediglich zehn Folgen produziert, doch zwei Monate nach der Ausstrahlung des Piloten gab ABC Family zwanzig weitere Episoden in Auftrag. Hauptursache für die immense Länge der Staffel war das geringe Gehalt von Mel-Darstellern Melissa Joan Hart.