Die Serie rund um Peggy Carter könnte noch in diesem Jahr ausgestrahlt werden, wie Deadline berichtet. Der aktuelle TV-Versuch von Marvel, Agents of S.H.I.E.L.D., läuft nicht ganz so erfolgreich wie erhofft.

Marvel Cinematic Universe - Bericht: 'Peggy Carter'-Serie noch in diesem Jahr

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuMarvel Cinematic Universe
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 110/1111/111
ABC scheint der Serie inzwischen grünes Licht gegeben zu haben.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Trotz der eher schwachen Quoten ist eine zweite Staffel so gut wie sicher - wahrscheinlich aufgeteilt in zwei Hälften, wovon eine noch in diesem und die andere im nächsten Jahr gezeigt wird. Die Hoffnungen liegen auf Agent Carter, die der Sender ABC mit ins TV-Programm nehmen möchte.

Wie es heißt, wurde nicht nur eine Pilot-Folge, sondern direkt eine ganze Staffel geordert. Die könnte wiederum parallel zur zweiten Season von Agents of S.H.I.E.L.D. laufen.

Das erste Mal tauchte Darstellerin Hayley Atwell als Peggy Carter in Captain America - The First Avenger auf, bekam schließlich noch einen Kurzfilm auf der Blu-ray von iron Man 3 spendiert und ist aktuell in The Return of the First Avenger zu sehen.

Das Drehbuch zur Pilotfolge soll ABC längst vorliegen - im März hieß es aber, dass noch kein grünes Licht gegeben wurde. Atwell selbst zeigt sich an einer solchen Serie laut der beiden Drehbuchautoren Christopher Markus und Stephen McFeely interessiert und wäre für die Hauptrolle zu haben. Außerdem auftauchen würde in der Serie Dominic Cooper als Howard Stark, aber nur in einer kleineren Rolle.