Mad Men - Infos

Die US-amerikanische Fernsehserie "Mad Men" wird seit 2007 von AMC produziert und stammt aus der Feder von Matthew Weiner, der bereits durch seine Funktion als Autor und Produzent der Erfolgsserie "Die Sopranos" zu großer Bekanntheit gelangt war. Der Begriff "Man Men" wird häufig selbstironisch für einen in der Werbebrache Tätigen gebraucht.

"Mad Men" spielt im New York der 1960er Jahre und thematisiert die dort ansässige Werbeagentur Sterling Cooper. Im Goldenen Zeitalter der Werbung hat sich der Experte Don Drapger (Jon Hamm) bis ganz nach oben gearbeitet. Sein Erfolg macht ihm zu einen der wichtigsten Mitarbeiter der Agentur - eine Stellung, die hart umkämpft ist. Durch seine Affären, die erbarmungslosen Konkurrenzkämpfe innerhalb der Branche und anderen Konflikte legt er sich jedoch immer wieder selbst Steine in den Weg und schadet damit nicht nur sich selbst.

Im Laufe der Serie spinnt "Mad Men" ein immer komplexeres Netz aus verschiedenen Charakteren, obgleich Don stets Dreh- und Angelpunkt der Serie bleibt.

Lob erntete "Mad Men" unter anderem für die sozialkritische Darstellung der damaligen Zeit, die von Geschlechterungleichheit, Aufstiegschancen und dem starken amerikanischen Wirtschaftswachstum gezeichnet war. Gesellschaftliche und politische Großereignisse der 1960er Jahre werden regelmäßig aufgegriffen und in die Handlung eingebettet und ergeben mit den aufwändigen Szenenbildern einen hochwertigen Eindruck des damaligen New Yorks.