Die vierte Staffel der Erfolgsserie House of Cards wird am 4. März 2016 auf Netflix ihre Premiere feiern. Es ist davon auszugehen, dass Netflix Deutschland wieder erst einige Monate später beliefert wird.

House of Cards - Staffel 4 feiert Premiere im März 2016

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/18Bild 19/361/36
House of Cards geht in die vierte Runde.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Das Datum wurde innerhalb einer fiktiven Werbekampagne bekannt gegeben, die ihr euch im Trailer unter dem Text anschauen könnt. Natürlich kehrt Kevin Spacey als skrupelloser Republikaner Frank Underwood wieder zurück. Dem waren bisher alle erdenklichen Mittel recht, um seine politische Karriere bis nach Washington D.C. voranzutreiben.

Die dritte Staffel zu House of Cards ging bei Netflix Deutschland Ende August an den Start, nachdem sie in den USA schon seit Februar zu sehen ist. Vermutlich müssen deutsche Fans auch diesmal wieder ein halbes Jahr auf die neuen Folgen warten.

Endet House of Cards mit Staffel 4?

Ob es auch eine fünfte Staffel geben wird, bleibt abzuwarten. Bislang wurde eine solche offiziell noch nicht bestellt, was wahrscheinlich ohnehin erst frühestens im Frühjahr passieren dürfte.

Andererseits hält sich hartnäckig ein Gerücht, wonach die vierte Staffel die letzte sein wird. Denn begründet wird das so: jede Staffel bietet 13 Episoden, was insgesamt also 52 Folgen ergibt – so viele Karten besitzt ein Kartenspiel.

Serienschöpfer Beau Willimon zitierte darauf als Statement vor einiger Zeit Underwood mit folgenden Worten: "You might very well ask that - I couldn't possibly comment."

14 weitere Videos