Die beliebte TV-Serie House of Cards könnte zum Deutschland-Start von Netflix möglicherweise gar nicht oder nicht komplett verfügbar sein. Und das, obwohl diese doch eines der Aushängeschilder des Streaming-Dienstes ist.

House of Cards - Netflix darf Serie in Deutschland erst später zeigen

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/18Bild 19/361/36
Es bleibt spannend, wie das anfängliche Angebot von Netflix in Deutschland aussehen wird.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Denn der Bezahlsender Sky verfügt über die Rechte einer Erstausstrahlung der gesamten Serie - erst wenn sechs Monate nach der Ausstrahlung verstrichen sind, darf auch Netflix House of Cards zeigen. Das bestätigte ein Sprecher gegenüber der Frankfurter Allgemeinen Zeitung.

Sollte also Netflix gegen Ende des Jahres in Deutschland an den Start gehen, sind möglicherweise die ersten beiden Staffeln verfügbar, während Nutzer länger auf die dritte warten müssen. Denn die darf nur Sky zuerst ausstrahlen.

Die FAZ fragte bei Netflix nach, eine Sprecherin soll aber nur auf die gestern veröffentlichte Pressemitteilung verwiesen haben. In dieser steht, dass die "von Kritikern gefeierte Original-Serien von Netflix" auch in Deutschland gezeigt werden.

Wann Netflix hierzulande genau starten wird, ist noch nicht bekannt. Im vergangenen Monat wurde in einem Bericht der September genannt. Neben Deutschland dürfen sich auch folgende Länger über einen Start in diesem Jahr freuen: Österreich, Schweiz, Frankreich, Belgien und Luxemburg.