Es sieht ganz danach aus, als würde die sehr beliebte TV-Serie House of Cards eine dritte Staffel erhalten. Das zumindest deutete Hauptdarsteller Kevin Spacey an.

House of Cards - Kevin Spacey deutet dritte Staffel an

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/5Bild 36/401/1
Die dritte Staffel könnte schon bald angekündigt werden.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Laut TV Overmind wurde er im Rahmen einer Diskussion rund um Politik und Ethik an der Georgetown University in Washington, D.C. gefragt, ob House of Cards in die dritte Runde gehen wird.

Darauf antwortete er: "Was Season 3 betrifft, so glaube ich, dass bereits in wenigen Wochen eine Ankündigung dazu kommen wird. Aber ich kann nichts verraten."

Das klingt doch ziemlich eindeutig. Und dass es eine dritte Staffel geben könnte, geisterte in der letzten Zeit bereits häufiger durch die Gerüchteküche, selbst wenn Netflix es immer wieder versuchte zu dementieren.

Natürlich könnte eine Ankündigung auch so aussehen, dass House of Cards mit der zweiten Staffel enden wird, da die Abrufzahlen zu gering ausfallen. Wie hoch diese wirklich sind, darüber schweigt das Unternehmen. Allerdings ist die Serie äußerst beliebt und konnte beispielsweise bei neun Nominierungen im September drei Emmys abräumen.

Zu sehen ist House of Cards seit dem 6. November bei ProSiebenMaxx in Originalsprache mit deutschen Untertiteln. Bereits ab 10. Novenber wird Sat. 1 die Serie in lokalisierter Version ausstrahlen.

Mehr zur Serie von David Fincher erfahrt ihr in unserer House of Cards Kritik.