RTL 2 hat die Sitcom Hot in Cleveland wieder aus dem Programm genommen, nachdem man erst am Samstag damit startete. Der Grund sind katastrophale Quoten.

Hot in Cleveland - RTL 2 setzt die in den USA erfolgreiche Sitcom nach nur einem Tag wieder ab

alle Bilderstreckenalle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 1/21/2
Betty White ist der heimliche Star in Hot in Cleveland.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Die erste Folge schalteten noch 350.000 ein, wobei erst Folge 4 den absoluten Tiefpunkt mit 170.000 Zuschauern erreichte. Die letzte Folge wurde dann wieder von 220.000 gesehen.

Für viele war das Ganze wohl ohnehin zu viel des Guten, denn von Hot in Cleveland wurden gleich fünf Episoden am Stück ausgestrahlt. Und auch in den nachfolgenden Wochen wollte RTL 2 diese Strategie weiterfahren. RTL 2 wird die Lücken mit diversen Filmen füllen, wie etwa Girls United - Alles oder Nichts und Red Planet.

In den USA ist Hot in Cleveland ein voller Erfolg, dort warten die Fans sogar schon auf die fünfte Staffel. In Rollen zu sehen sind Valerie Bertinelli, Jane Leeves, Wendie Malick und die kultige Comedy-Darstellerin Betty White.

Ob Hot in Cleveland doch noch eine Chance in Deutschland haben wird, muss sich zeigen. Derzeit sieht es jedenfalls schlecht aus, zumal kein anderer Sender Interesse daran zeigt. RTL 2 wollte die Serie bereits im Sommer 2012 ausstrahlen, verschob sie aber. Auf dem Pay-TV-Sender glitz TV war Hot in Cleveland bereits bis zur dritten Staffel zu sehen.