Die TV-Serie Homeland ist den USA äußerst beliebt und gehört neben Dexter mit zu den meistgeschauten Serien auf Showtime. Nun kommt Homeland bald nach Deutschland ins Free-TV.

Homeland - Beliebte US-Serie ab Februar im deutschen Free-TV

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuHomeland
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 33/341/34
Homeland ist in den USA ein unglaublicher Erfolg.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Ab Februar wird Homeland auf Sat. 1 jeden Sonntagabend ausgestrahlt, in der Schweiz hingegen wird die Serie auf SF zwei zu sehen sehen - ebenfalls im Februar. Start ist der 3. Februar 2013 ab 22:15 Uhr mit einer Doppelfolge, danach geht es dann wöchentlich sonntags ab 23:15 Uhr weiter. Auf SF zwei startet die Agentenserie am 7. Februar.

Bereits im Oktober bestellte Showtime eine dritte Staffel, jedoch mit nur 12 Episoden. Ausgezeichnet wurde Homeland erst vor wenigen Monaten mit sechs Emmys sowie auf den Golden Globes als Serie für bestes Drama.

Homeland stellt die hochintelligente CIA-Agentin Carrie Mathison (Claire Danes) in den Mittelpunkt, die zwar hin und wieder aus dem Raster durch ihre unkonventionellen Methoden fällt, aber eine gute Arbeit abliefert. Sie erhält zu Beginn der Serie die Information von einem Insider, dass Terroristen einen im Irak gefangenen US-Soldaten auf ihre Seite ziehen konnten.

Als dieser nach acht Jahren Gefangenschaft von einer Elite-Einheit befreit, zurück in die USA gebracht und als Nationalheld gefeiern wird, zeigt sich Carrie natürlich äußerst skeptisch über die Heimkehr des Soldaten. Schließlich glaubt sie doch aufgrund ihrer früheren Insider-Informationen, dass dieser für den al-Qaida-Terroristen Abu Nazir arbeitet und ihm Informationen überbringt. Ihre Vorgesetzten wollen davon nichts wissen, so dass sie den Soldaten und dessen Familie auf eigene Faus überwacht.