Nachdem die Superhelden-Serie Heroes 2006 startete und vier Jahre später das letzte Mal über die TV-Bildschirme flimmerte, bringt NBC diese mit Heroes Reborn zurück.

Heroes Reborn - NBC bringt Superhelden-Serie Heroes zurück

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuHeroes Reborn
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 16/171/17
Heroes kehrt als Miniserie zurück.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Dabei handelt es sich um eine Miniserie bestehend aus einer Staffel mit 13 Episoden, die 2015 ausgestrahlt werden soll. Für die neuen Folgen verantwortlich ist Tim Kring, der auch das Original erschuf.

Bekannt ist bereits, dass man neue Hauptfiguren einführen wird. Jedoch schließt man nicht aus, einige aus der Original-Serie bekannten Charaktere auftauchen zu lassen. Die Pläne bis zur Ausstrahlung wolle man möglichst geheimhalten, wobei die neuen Figuren und Infos zur Handlung vor Start der Serie in Form einer Web-Serie enthüllt werden sollen.

Offiziell machte NBC Heroes Reborn durch einen Teaser, der während der letzten Übertragung der Olympischen Winterspiele 2014 gezeigt wurde.

In Heroes geht es um Menschen aus aller Welt, die Superkräfte besitzen. Eines Tages stößt zumindest ein indischer Gen-Forscher nach dem Verschwinden seines Vaters auf eine Theorie, dass derartige Menschen auf der Erde leben.

Und tatsächlich: Zum Beispiel entdeckt eine alleinstehende Mutter plötzlich, dass ihr Spiegelbild ein Geheimnis birgt, während eine junge Frau mit ihrer Unverwundbarkeit konfrontiert wird. Ein drogensüchtiger Künstler kann die Zukunft zeichnen und ein Polizist hört die Gedanken anderer Menschen.

Erst im vergangenen Jahr wurde eine fünfte Staffel zu Heroes in Comic-Form von Dynamite Entertainment angekündigt. Auch tauchte das Gerücht auf, Microsoft wolle die Serie fortführen.

Heroes Reborn - TeaserEin weiteres Video