Das erst kürzlich angekündigte Heroes Reborn wird ein Prequel in Form einer Webserie namens Heroes Reborn: Digital Series erhalten. Zu sehen sein wird diese Anfangs auf NBC.com und Hulu / Video-On-Demand.

Heroes Reborn - Digital Series - Online-Prequel zum Reboot

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuHeroes Reborn
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 16/171/17
Heroes Reborn bekommt eine Webserie als Prequel, die die Figuren und Handlung näher beleuchtet.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Ob und wann die Webserie auch auf andere Art und Weise zu sehen sein wird, ist noch nicht bekannt. Damit sollte sich aber die Zeit bis zur Ausstrahlung von Heroes Reborn überbrücken lassen, das erst im kommenden Jahr gezeigt wird.

Dabei handelt es sich um eine Miniserie basierend auf der aus dem Jahr 2006 stammenden Superhelden-Serie Heroes, die mit 13 Episoden bedacht wird. Für die neuen Folgen wird wieder Tim Kring verantwortlich sein, der schon das Original erschuf.

Heroes: Reborn wird zwar neue Hauptfiguren einführen, man schließt die Rückkehr einiger aus der Original-Serie bekannter Charakter aber nicht aus. Zuletzt machte Samuel-Darsteller Robert Knepper deutlich, gerne für das Reboot wieder vor der Kamera stehen zu wollen.

Bis zur Ausstrahlung will das Team jedenfalls die Pläne geheimhalten, wobei die neuen Figuren und auch die Infos zur Handlung über die Webserie Heroes Reborn: Digital Series enthüllt werden sollen.

In Heroes geht es um Menschen aus aller Welt, die Superkräfte besitzen.