Die Serie „Hawaii Five-0“ hat sich für SAT 1 zu einem ansehnlichen Erfolg entwickelt. Dementsprechend will man die Zuschauer auch nicht allzu lange auf neues Futter warten lassen. Die vierte Staffel startet am 13. Januar, und das zur besten Sendezeit um 20.15 Uhr. Die komplette Staffel kann natürlich nicht gezeigt werden, denn auch in den USA hat diese Season erst Ende September begonnen, man wird also etwa zur Mitte hin wieder eine längere Pause einlegen müssen.

Doch egal, schön ist, dass man überhaupt so schnell in den Genuss neuer Folgen kommt. Das wäre vor ein paar Jahren noch undenkbar gewesen.

Zum Auftakt der Staffel gelingt es McGarrett und Wo Fat, aus einem Hochsicherheitsgefängnis zu entkommen, während das Five-0-Hauptquartier von bewaffneten Männern gestürmt und Catherine als Geisel genommen wird. Um Catherine zu retten, muss sich McGarrett mit dem neuen S.W.A.T.-Leiter Captain Grover auseinandersetzen.

Hawaii Five-0 – Staffel 4 - Sonne, Strand, Mord – Da kommt Urlaubsfeeling auf!

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/5Bild 1/51/5
Hawaii Five-0 ist das Remake einer Serie, die bereits von 1968 bis 1980 ausgestrahlt wurde.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Grover wird übrigens von Chi McBride gespielt, der in mindestens vier Episoden dabei ist. Serienfans kennen ihn vor allem aus „Boston Public“, er hatte aber auch eine wiederkehrende Rolle in „Dr. House“, wo er mit dem guten Doktor aneinandergeriet, und war in „Pushing Daisies“ und „Human Target“ mit dabei.
Das Zusammenspiel von McBride und O‘Loughlin ist eines der Highlights der Staffel. Beide können sich nicht riechen, weshalb es umso unterhaltsamer ist, wenn sie mal zusammenarbeiten müssen.

Die weiteren Fälle

Im weiteren Verlauf der Staffel sucht ein Texas-Ranger nach seiner verschwundenen Tochter, während ein Doppelmord das Five-0-Team zwingt, einen Verschwörungstheoretiker als Berater zu konsultieren.

Dann scheint ein ungebetener Hochzeitsgast von der Braut ermordet worden zu sein, Catherines scheinbar harmloser Überwachungsjob wird brandgefährlich und an Halloween wird es gar ein bisschen gruselig. Denn ein an einen Zombie erinnernder Mann wird erschossen und das Team kommt einem verrückten Wissenschaftler auf die Spur, der an Menschen experimentiert.

Hawaii Five-0 – Staffel 4 - Sonne, Strand, Mord – Da kommt Urlaubsfeeling auf!

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/5Bild 1/51/5
Die Serie wird für den Fernsehsender CBS produziert und läuft dort seit dem 20. September 2010.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Weiterhin muss der Mord an einem ATF-Agenten untersucht werden, McGarrett und Grover sollen die nationale Sicherheit schützen, einen Hacker festnehmen und an Thanksgiving kommt der Präsident nach O’ahu, wobei einer seiner Secret-Service-Agenten ermordet wird.

Außerdem wird ein Mordanschlag auf einen Pearl-Harbor-Veteranen verübt und Chins Leben steht auf dem Spiel, als ein Serienkiller auftaucht.

Ein bisschen Historie

Die Originalserie „Hawaii Fünf-Null“ ist eines der erfolgreichsten Krimiformate überhaupt und lief von 1968 bis 1980 im amerikanischen Fernsehen. Auch in Deutschland entwickelte sich die Serie nicht zuletzt dank der exotischen Locations zum Erfolg. Bemühungen, eine Neuauflage zu stemmen, gab es in den vergangenen 30 Jahren mehr als genug, sie verfingen aber allesamt nicht.

Hawaii Five-0 – Staffel 4 - Sonne, Strand, Mord – Da kommt Urlaubsfeeling auf!

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/5Bild 1/51/5
Seit dem 13. März 2011 läuft die Serie auch in Deutschland, auf Sat. 1.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Stephen J. Cannell produzierte 1996 eine Pilotfolge für eine neue Serie, die jedoch nie ausgestrahlt wurde. Warner wiederum spielte mit dem Gedanken, die Serie zu einem Film umzuarbeiten. Im August 2008 gab CBS dann bekannt, dass man an einer Serien-Neuauflage arbeiten würde.

Die neue Version sollte zuerst eine echte Fortsetzung werden, denn die Hauptfigur wäre der Sohn des von Jack Lord in der Originalserie gespielten Leiters des Teams gewesen. Ihm wäre die Aufgabe zugefallen, eine schlagkräftige Elitetruppe zu bilden, mit der er gegen das organisierte Verbrechen auf den Inseln vorgehen kann.

Unter der Sonne Hawaiis nichts Neues: Gut gemachte, actionreiche, unterhaltsame Krimiserie mit interessanten Fällen.Fazit lesen

Zuerst sollte „Criminal Minds“-Schöpfer Ed Bernero, der ein großer Fan des Originals ist und die Titelmelodie sogar als Klingelton auf seinem Handy hat, die Serie neu erschaffen. Er schrieb auch ein Drehbuch für die Pilotfolge, die aber nicht dem entsprach, was sich der Sender vorstellte.

Hawaii Five-0 – Staffel 4 - Sonne, Strand, Mord – Da kommt Urlaubsfeeling auf!

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/5Bild 1/51/5
Der Soundtrack der Serie stammt erneut von Morton Stevens und wurde bereits in der Originalserie verwendet.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Darum entließ man Bernero aus seinem Kontrakt und wandte sich an Roberto Orci und Alex Kurtzman, die mit Serien wie „Fringe“ und Fimen wie „Star Trek“ große Erfolge gefeiert haben. Beide entwickelten ein Skript und verwarfen die Idee, die alte Serie fortzusetzen.

Vielmehr wurde es nun ein Reboot mit den originalen Figuren. Für den Part des Teamleiters Steve McGarrett heuerte man „Moonlight“-Star Alex O’Loughlin an. Die weiteren Hauptrollen wurden mit Scott Caan, dem Sohn von James Caan, und den Serienstars Grace Park („Battlestar Galactica“) und Daniel Dae Kim („Lost“) besetzt.

Ein paar Promis

Wie in jedem Jahr gibt es auch diesmal ein paar bekannte Gaststars. So darf man sich in dieser Staffel unter anderem auf Daryl Hannah („Kill Bill“), Bruce Willis‘ Tochter Rumer, Corbin Bernsen („L.A. Law“), Terry O’Quinn („Lost“), Rebecca De Mornay („Die Hand an der Wiege“) und Jorge Garcia („Lost“) freuen. Gerade die „Lost“-Veteranen sind eine tolle Sache, da sie erneut auf Daniel Dae Kim treffen und mal wieder vor hawaiianischer Kulisse zu sehen sind.