Wegen der Ereignisse in Boston hat NBC die kommende Episode 4 namens Coquilles der TV-Serie Hannibal komplett aus dem Programm genommen. Diese wird auch nicht an einem anderen Tag ausgestrahlt, sondern durch eine andere Folge ersetzt.

Hannibal - NBC streicht Episode und reagiert damit auf Ereignisse in Boston

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuHannibal
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 43/441/44
Was haltet ihr von der Entscheidung?
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Bereits im Vorfeld hatte sich Hannibals Executive Producer Bryan Fuller kritisch über den Inhalt der Folge geäußert, gerade im Bezug auf Boston sowie den Amoklauf an der Sandy Hook Elementary School im vergangenen Jahr. Nun reagierte NBC darauf und wird die Folge also nicht mehr ausstrahlen.

Achtung Spoiler: In der Folge Coquilles wird ein neuer Charakter eingeführt, der Kinder so umpolt, dass sie selbst zu Mördern werden und andere Kinder umbringen. Die Episode wurde übrigens vor den beiden Ereignissen gedreht.

Statt Episode 4, wird am 25. April die fünfte Episode namnes Entrée ausgestrahlt. Gleichzeitig wird die erste Staffel von Hannibal etwas früher enden, nämlich am 20. Juni. Der Story selbst soll der Episodensprung keinen Abbruch tun, wie die Macher versprechen.