Dass es mit Hannibal höchstwahrscheinlich weitergehen wird, war sowieso klar, nachdem NBC der Serie in der Upfronts-Woche weder eine Zusage noch eine Absage erteilte. Neben Amazon zeigte nämlich mindestens ein Kabelsender Interesse an der Fortführung von Hannibal.

Hannibal - NBC bestellt zweite Staffel

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuHannibal
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 43/441/44
Hannibal geht in die Verlängerung, obwohl die Quoten alles andere als zufriedenstellend für NBC sind.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Nun ist es offiziell: Hannibal wird weiterhin auf NBC laufen, das Network bestellte eine zweite Staffel mit 13 frischen Folgen. Für NBC mit Sicherheit eine nicht ganz leichte Entscheidung, schließlich sind die Quoten ziemlich durchwachsen, die Kritiken hingegen bescheinigen der Serie das genaue Gegenteil und fallen positiv aus.

Man darf gespannt sein, ob es tiefgreifende Änderungen geben wird, um wieder mehr Zuschauer zu gewinnen. Am Anfang sahen die Quoten nicht übel aus, 4,7 Millionen Zuschauer wurden erreicht. Dann ging es steil bergab, zuletzt lag die Serie bei 2,4 Millionen.

Die Serie basiert auf Thomas Harris' Roman Roter Drache und rückt die Beziehung zwischen dem FBI-Agenten Will Graham sowie Dr. Hannibal Lecter in den Mittelpunkt. Gemeinsam lösen beide Kriminalfälle. Sie fokussiert sich dabei auf die Zeit, bevor er als Kannibale entlarvt wird.

Genaue Details zu den neuen Folgen sind noch nicht bekannt. Ausgestrahlt werden sollen sie frühestens Anfang 2014.