Gotham - Infos

Es gibt noch keinen Ausstrahlungstermin.

US-Sender FOX rückt mit "Gotham" die Heimatstadt von Batman ins Zentrum, die in Zeiten ihrer Schöpfung deutliche Anlehnung an New York findet. Hauptfigur wird jedoch nicht die berühmte Fledermaus sein - die soll nämlich ausdrücklich nicht auftreten - sondern James Gordon, den man später natürlich als Polizei-Commissioner kennt und ein gutes Arbeitsverhältnis zum dunklen Ritter hat. Außerdem ist er der Vater von Batgirl aka Barbara Gordon.

Allerdings ist James Gordon in der Serie noch ein einfacher Detective des Gotham City Police Departments. So sollen neben seiner Vorgeschichte auch die Entstehung der "Superschurken" beleuchtet werden, die später Batman an den Kragen wollen. Im Februar 2014 wurde dann bekannt gegeben, wer Detective Gordon mimen darf: Ben McKenzie ("O.C. - California","Southland").

Wie im Dezember 2013 bekannt wurde, hat die Fledermaus doch noch Chancen auf einen Auftritt. Bruce Wayne soll in seiner Kindheit gezeigt werden, wodurch klar wurde, dass "Gotham" am Anfang von James Gordons Polizeikarriere spielt, nämlich zwei Wochen nach seiner Anstellung im Gothan City Polizeidepartment, als dieser einen seiner ersten Fälle behandelt. Nämlich ein gut bekannter Doppelmord, bei dem es sich nur um die Ermordung der Waynes handel kann. So sollten sich James Gordon und Bruce Wayne dann auch zum ersten Mal begegnen. Gespielt wird er Erbe des Wayne-Imperiums von David Mazouz ("Touch").

In "Gotham" soll dem jungen Bruce Wayne ab dem Alter von 12 Jahren gefolgt werden, bis sich der dunkle Ritter zum ersten Mal das Cape überwirft. Doch bis dahin versucht Gordon aus Mitleid für den nun Vollweisen den Fall um den Mord der Waynes zu lösen. Dabei steht ihm Detective Harvey Bullock zur Seite. Verkörpert wird der raubeinige Cop von Donal Logue ("Sons of Anarchy"). Mit dem Polizeiprozedere nimmt es Gordons Mentor nicht so genau und verlässt sich als alter Hase lieber auf die altmodischen Methoden der etwas härteren Art verlässt, um Ergebnisse zu erzielen.

Aber nicht nur Klein-Batman soll einen Auftritt erhalten, sondern unter anderem auch der Joker, der Riddler, Catwoman und Penguin. Von allen Figuren soll gezeigt werden, unter welchen Umständen sie später zu Superschurken wurden.

So spielt Newcomerin Camren Bicondova Selina Kyle aka Catwoman. Die junge Weise ist eine geschickte, aber auch zwielichtige Diebin, die höchst gefährlich werden kann, sollte man sie in die Enge treiben.

Als Gordons Gegenspieler miemt Robin Lord Taylor ("The Walking Dead") Oswald Cobblepot aka der Pinguin. Als junge Interpretation des Schurken soll dieser als Low-Level-Psychopath daher kommen. Mit dem Gehirn eines Schachmeisters und der Moral ein Schakals versteckt der Pinguin seine sadistische Lust hinter einer Fassade exquisit höfflicher Manieren.

Seine Chefin wird von Jada Pinkett Smith ("Matrix") gespielt. Als sadistischer Gangsterboss und Nachtclubbesitzerin ist Fish Mooney eine ganz neue Figur für die "Gotham"-Serie. Dank ihrer fast schon übersinnlichen Fähigkeiten kann sie in Leuten, wie in einem offenen Buch lesen. Man sollte nicht veruschen diese gebieterische und hitzköpfige Dame übers Ohr zu hauen. Ihre rechte Hand ist der täuschend clevere und ambitionierte Butch Gilzean, der von Drew Powell ("Malcom mittendrin") gemimt wird.

Denn allzeit loyalen Butler Alfred spielt Sean Pertwee ("Camelot", "Doomsday - Tag der Rache"), der einen jungen Bruce Wayne nach der Familienkatastrophe umsorgt. Nach der Vorlage von Geoff Johns Graphic Novel "Batman: Earth One" ist Alfred Pennyworth in "Gotham" ein knallharter Ex-Marine aus dem Osten Londons.

Detective Gordons Verlobte Barbara Kean wird von Erin Richards ("Being Human", "Merlin - Die neuen Abenteuer") gespielt und Gordons Chefin Captain Essen am Gotham City Police Department verkörpert Zabryna Guevara ("Burn Notice").

FOX hat ungewöhnlicher Weise direkt ohne Drehbuch eine Zusage für eine "series commitment" gegeben. So bekommt "Gotham" eine gewisse - bisher noch nicht bekannte Anzahl an Episoden für die Season 2014/15. Grund dafür war ein Bieterettstreit mehrer Sender um die Serieidee von Bruno Heller, der schon "Rome" und "The Mentalist" geschaffen hat.

Die Dreharbeiten zu "Gotham" sollem im März 2014 starten. Regie wird Danny Cannon führen, der schon Filme, wie "Ich weißt noch immer, was du letzten Sommer getan hast", aber auch mehrere Folgen der Serie "CSI: Crime Scene Investigation" insziniert hat.

Gotham - Villains Rising - Staffel 2 Promo Trailer54 weitere Videos