Update: Staffel 6 von Glee könnte endgültig die letzte sein, wie FOX-Senderchef Kevin Rilley während der Television Critics Association Summer Press Tour erklärte. Zwar sind noch zwei große Handlungsbögen für Staffel 5 und Staffel 6 geplant, danach aber soll das Ganze voraussichtlich zu einem Ende kommen.

Ursprüngliche Meldung: Die erfolgreiche Serie Glee wird auf Super RTL abgesetzt, wie auf der offiziellen deutschen Facebook-Seite zu lesen ist. Wer sich bereits auf die vierte Staffel gefreut hat, muss sich nun andere Wege suchen. Einer davon wäre der Empfang von RTL Passion (Pay TV), alternativ lassen sich die neuen Folgen zum Beispiel auch über iTunes kaufen.

Glee - Staffel 6 von Glee wohl die letzte *Update*

alle Bilderstreckenalle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 1/21/2
Die Dreharbeiten an der fünften Staffel gehen weiter. (Bild: Fox)
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

"Liebe Gleeks, es tut uns leid, dass wir Euch mitteilen müssen, dass die Gerüchte stimmen: die 4. Staffel von GLEE wird nicht bei SUPER RTL ausgestrahlt werden. Wir hoffen sehr, dass sich ein anderer Sender finden wird. Sobald wir etwas hören, geben wir Euch Bescheid", heißt es.

Genaue Gründe sind unbekannt, man darf wohl aber von zu schwachen Quoten ausgehen. Und wie es mit Glee überhaupt weitergehen wird, blieb nach dem Tod von Hauptdarsteller Cory Monteith vor wenigen Wochen bislang unklar.

Serienschöpfer Ryan Murphy dachte durchaus darüber nach, die Serie zu einem Ende zu bringen. Allerdings setzte sich Corys Freundin Lea Michele für weitere Dreharbeiten ein und wird künftig in Entscheidungen mit einbezogen.

Damit die Darsteller den Tod besser verarbeiten, holte Murphy Trauerbegleiter ins Boot, die sie während den anstehenden Dreharbeiten im August psychologisch betreuen.

Erst kürzlich wurde Glee in den Kategorien Outstanding Guest Actress in a Comed (Dot-Marie Jones) und Outstanding Supporting Actress In A Comedy Series
(Jane Lynch) für die Emmy Awards 2013 nominiert.