Gilmore Girls - Netflix bringt 2000er Serie zurück

alle Bilderstreckenalle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 1/21/2
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Es ist offiziell: Netflix bringt die Gilmore Girls zurück. Bereits im vergangenen Jahr berichteten wir über ein entsprechendes Gerücht, das vor wenigen Tagen bestätigt wurde.

Der Großteil der Original-Darsteller soll zurückkehren, darunter Lauren Graham, Alexis Bledel, Scott Patterson, Kelly Bishop, Sean Gunn und Keiko Agena. Wie viele Episoden geplant sind, bleibt zwar unklar, doch Berichte aus 2015 sprechen von nur vier Folgen mit einer Lauflänge von jeweils 90 Minuten.

'Gilmore Girls'-Comeback mit Original-Cast

Mit dabei sind die beiden Schöpfer der Original-Serie, nämlich Amy Sherman-Palladino und Daniel Palladino. Fans dürften sich sicherlich freuen, endete die Serie doch 2006 nach Streitereien zwischen Amy Sherman-Palladino und Warner und hinterließ damit ein weniger befriedigendes Ende. Insgesamt sieben Staffeln wurden gedreht.

Erstmals über die TV-Bildschirme die Serie im Jahr 2000 und folgt Lorelai Gilmore (Lauren Graham) und deren Tochter Rory (Alexis Bledel).

Übrigens ist in der Serie ebenso Melissa McCarthy zu sehen. Ob diese jedoch wieder in ihre alte Rolle schlüpfen wird, bleibt abzuwarten.

TV-Serien - 25 TV Facts

Klicken, um Bilderstrecke zu starten (25 Bilder)