Man mag es kaum glauben, aber Autor George R.R. Martin arbeitet eifrig an der Fertigstellung seines sechsten Teils von Das Lied von Eis und Feuer.

Game of Thrones - Staffel 5 ohne George R.R. Martin - will endlich neues Buch fertigstellen

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/18Bild 72/891/89
George R.R. Martin wird sich nicht weiter an der fünften Staffel beteiligen.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Daher wird er auch nicht an der fünften Staffel von Game of Thrones groß beteiligt sein, wie er in einem Interview deutlich machte – das schließt das Schreiben einer Episode mit ein.

Er müsse das Buch The Winds of Winter fertig bekommen, weshalb er seine bereits geplanten Abstecher zwar noch angehe, jedoch keine neuen mehr einplane. Deshalb werde er in diesem Jahr wahrscheinlich auch keinen Besuch am Set vornehmen.

Selbst bei den Casting-Entscheidungen für die kommende Staffel hatte er seine Finger nicht weiter mit im Spiel. Für ihn seien die meisten Darsteller neu – in den Castings zu den vorherigen Staffeln war er deutlich mehr eingebunden.

Er schaute sich Videos an und kommentierte sie. Er verlässt sich jetzt aber auf Casting-Managerin Nina Gold sowie David Benioff und Dan Weiss, die wie ein gut geölter Mechanismus laufen würden. Niemand würde ihn da unten brauchen, wie er mit der Ölkanne hinter allen her sei.

Die fünfte Staffel wird erst im Frühjahr 2015 starten. Wann man mit dem Buch rechnen darf, das steht natürlich nach wie vor in den Sternen.