Von Game of Thrones darf man für die Zukunft noch einiges erwarten, denn während sich Fans bereits auf die Premiere von Staffel 3 vorbereiten und die Macher schon eine vierte planen, könnte es später wieder zurück in eine frühere Zeit gehen.

Game of Thrones - Prequel-Serie denkbar

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuGame of Thrones
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 89/901/90
Würdet ihr eine Prequel-Serie sehen wollen?
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

George R.R. Martin, der Kopf hinter Game of Thrones, verriet in einem Interview, dass ein Prequel zu der Serie denkbar wäre. Die passenden Geschichten dazu existieren glücklicherweise auch schon. Laut Martin habe er über diese Möglichkeit bereits mit den Produzenten von HBO gesprochen.

Ob am Ende wirklich etwas in dieser Richtung entstehen wird, bleibt abzuwarten. Bis dahin dürfte noch etwas Zeit vergehen, die mit den kommenden Staffeln gefüllt wird. Erst kürzlich unterzeichnete Martin einen Zweijahres-Vertrag mit HBO, um neue Serien aus dem Boden zu stampfen. Interessanterweise hatte George R.R. Martin bereits im Januar und Februar durchblicken lassen, an einem Prequel zu arbeiten bzw. arbeiten zu wollen.

Premiere feiern wird Staffel 3 bei HBO am 31. März, nur einen Tag später wird die neue Season ebenfalls via Sky Anytime zu sehen sein. Ausgestrahlt werden die neuen Folgen natürlich im englischen Originalton, erst ab Mitte Mai wird man wahlweise die englische und die deutsche Synchronisation wählen können. Somit startet Sky Atlantic HD die lineare Ausstrahlung am 19. Mai, während die jeweiligen Folgen immer eine Woche vorher via Sky Go und Sky Anytime zu sehen sind.

Wer in Game of Thrones neu einsteigen möchte, kann dies ab dem 20. April tun, für 30 Tage werden die ersten beiden Staffeln via Sky Go und Sky Anytime abrufbar sein.

82 weitere Videos