Dass der britische Harry Potter-Darsteller Daniel Radcliffe sich für kuriose Independent-Filme begeistert, wissen wir bereits. In diesem Sinne erscheint sein Wunsch, in der HBO-Serie Game of Thrones getötet zu werden, gar nicht mal so abwegig.

Einen Toten spielte Daniel Radcliffe bereits in Swiss Army Man

Es wird noch die Zeit kommen, da verbindet eine neue Generation an Kinogängern den britischen Schauspieler Daniel Radcliffe nicht mehr mit der Rolle, die ihn berühmt gemacht hat: Harry Potter. Entweder wandelt er dann auf den Spuren von Elijah Wood, oder auf denen von Adrian Brody und Co. Dafür tut er auch allerhand, spielt sowohl in kuriosen Independent-Filmen wie Horns oder Swiss Army Man wie auch in atypischen Rollen in Imperium. Und genauso kurios ist auch sein nächster Wunsch auf der Bucket-List, wie er in einem Interview verriet.

Die by the Sword

"Ich würde es liebend gern machen", so Radcliffe auf die Frage, ob er in Game of Thrones mitmachen würde. "Wenn sie mich doch bloß da reinnehmen und verdammt nochmal töten würden, ich wäre so glücklich damit."

Tatsächlich habe er bereits einige Drehbücher zu TV-Piloten erhalten, "aber dann muss man sich für sieben Jahre und mehr verpflichten." Und dazu fehle ihm einfach die Zeit aufgrund seiner ganzen Filmpläne.

Aber wer weiß, für einen kurzen "Abstecher" dürfte es doch reichen?

Bilderstrecke starten
(45 Bilder)