HBOs Programmchef Michael Lombardo meinte erst kürzlich gegenüber Entertainment Weekly, dass er es sich durchaus vorstellen könne, dass die Game of Thrones-Serie zehn Jahre lang laufe. Das führte wie fast alle Game of Thrones-Diskussionen zu hitzigen Debatten. Nun schaltet sich auch Autor George R. R. Martin selbst mit ein.

Game of Thrones - Autor George R. R. Martin spricht über die Gerüchte von mehr als sieben Staffeln

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuGame of Thrones
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 89/901/90
Martin ist solche Debatten bereits gewöhnt
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Game of Thrones mit mehr als sieben Staffeln? Zehn Jahre Laufzeit? Das würde bedeuten, dass sie noch bis 2021 laufen würde, also noch weitere sechs Jahre. Angesichts der Tatsache, dass die TV-Serie teilweise schon in der vierten, spätestens ab der fünften Staffel mit den Romane von Autor George R. R. Martin gleichgezogen ist, mag das eine gewagte Aussage sein, die HBOs Programmchef Michael Lombardo kürzlich tätigte. Will man die TV-Serie etwa noch weiter strecken? Der Hobbit unter den TV-Umsetzungen?

In die Debatte hat sich nun auch der Autor höchstselbst eingeschaltet:

"Das ist Hollywood, Freunde. Wie William Goldman in Adventures in the Screen Trade schrieb, 'Niemand weiß irgendwas'", so Martin auf seinem Blog. "Ich weiß, dass die Showrunner D.B. Weiss und David Benioff in Interviews mitgeteilt haben, dass sie die Serie bei sieben Staffeln sehen. Die Leute schicken mir dauernd Mails darüber, wenn ich auf dieselbe Frage 'Ich weiß es nicht' antworte, als ob ich nicht darüber Bescheid wüsste, was Weiss und Benioff gesagten haben. Ich weiß auch, dass HBO die Serie länger laufen lassen möchte. Ich weiß das seit die zweite Episode der ersten Staffel ausgestrahlt wurde, als ich mit einem von HBOs Executives zu Mittag aß und er mir mitteilte, 'Wir wollen, dass sie [die Serie] zehn Jahre lang läuft.'"

Und das höre er mittlerweile immer wieder, wenn er sich mit Verantwortlichen von HBO treffe, egal ob in Los Angeles oder in New York. Zehn Jahre klängen in seinen Ohren auch gar nicht mal so unverlockend, gibt er zu. Aber den Fans möchte er mitteilen, dass momentan weder zehn Staffeln, noch sieben Staffeln feststünden. Momentan sei Game of Thrones nur für sechs Staffeln ausgelegt. Das sei die offizielle Verlautbarung vom TV-Sender HBO. Man könne zwar durchaus darüber spekulieren, ob es nach Staffel sechs noch weitere Staffeln geben werde, doch das sei in jedem Fall eben nur genau das, eine Spekulation, mehr nicht.

Wenn man bedenkt, dass die Romanvorlage selbst "nur" insgesamt sieben Bände umfassen soll, erscheinen die Pläne für insgesamt zehn Staffeln doch etwas überzogen. Vorstellbar wären durchaus sieben bis acht Staffeln. Wie seht ihr das Ganze?