Nachdem Futurama-Fans sich schon lange genug gedulden mussten, bringt ProSieben die Serie mit neuen Folgen Ende September zurück.

Futurama - Pro7 zeigt die letzten Folgen ab Ende September

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/3Bild 1/31/1
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

So startet man mit der finalen siebten Staffel am 27. September um 12:10 Uhr. Den Anfang macht die Folge Flatbush City Limits, in der der Professor sich entscheidet, sein Schiff mit einem Turbo zu versehen und es noch schneller zu machen.

Leela zeigt sich von der Idee nicht gerade begeistert und lässt das Schiff aufgrund der Unsicherheit abschleppen. Der Professor kann sein Schiff jedoch retten und trifft auf eine Gang, die Rennen bestreitet.

Insgesamt 13 Folgen werden bei ProSieben noch gezeigt. Sobald die insgesamt 140. Episode über den Bildschirm flimmert, heißt es für die kultige Sci-Fi-Serie auf Wiedersehen. Das Finale wurde von Ken Keeler geschrieben, der bereits mehrere Episoden auf Papier brachte, die ursprünglich das Ende darstellen sollten.

Vor gut einem Jahr noch machte Microsofts Larry Hryb Hoffnung, die mittlerweile wieder senderlose Zeichentrickserie als Exklusiv-Serie in das Xbox-Portfolio aufzunehmen. Ob das so kommen wird, bleibt abzuwarten. Er wollte den Vorschlag jedoch intern unterbreiten.

Im April letzten Jahres gab Comedy Central bekannt, Futurama abzusetzen. Zu dem Zeitpunkt hieß es, dass die Serie an ihrem "natürlichen Ende" angelangt sei. Damit muss Futurama noch nicht ganz vor dem Aus stehen, letztendlich müsste bloß ein neuer Sender her und Interesse seitens der Macher bestehen.