Matt Groenings Futurama könnte schon bald Xbox-exklusiv sein. So teilte Larry "Major Nelson" Hryb, Microsofts Director of Programming, mit, dass er vorschlagen wolle, die mittlerweile wieder senderlose Zeichentrickserie als Exklusivtitel in das Xbox-Portfolio aufzunehmen.

Futurama - Larry Hryb will Futurama als exklusive Xbox-Serie

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/3Bild 16/181/1
Futurama bald bei Microsoft?
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Am 4. September diesen Jahres lief die finale Folge der 7. Staffel von Futurama auf Comedy Central. Damit endete gleichzeitig auch der Vertrag zwischen dem Sender und 20th Century Fox Television, dem Rechteinhaber, da jener Vertrag nicht mehr erneuert wurde.

Insgesamt lief Matt Groenings Serie damit auf drei verschiedenen Sendern. Von 1999 bis 2003 lief sie auf Fox. Dann wechselte sie 2003 zu Adult Swim, einem Cartoon-Sender für Erwachsene und lief dort bis 2007. Bis 2009 erschienen nur noch vier Direct-to-Video-Filme (Bender's Big Score, Die Ära des Tentakels, Bender's Game und Leela und die Enzyklopoden). 2010 wechselte Futurama dann zu Comedy Central, wo die bislang letzte, siebte Staffel lief.

Nun könnte es sein, dass Microsoft Futurama für die Xbox One als Exklusiv-Serie lizenziert. So teilte Larry Hryb auf Anfrage über Reddit mit, dass die Idee, sich Futurama als exklusive Serie zu sichern, durchaus verlockend klinge und er diesen Vorschlag intern unterbreiten werde. Allerdings sei das noch kein Versprechen, weswegen man sich noch keine allzu großen Hoffnungen machen sollte.

Was denkt ihr? Futurama exklusiv über Xbox One? Würdet ihr euch das anschauen?

Futurama ist für PS2 und XBox erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.