In der vorerst letzten Staffel zu Futurama werden Adam West und Burt Ward einen Gastauftritt in Episode "Leela and the Genestalk" erhalten. Beide kennt man natürlich als Batman und Robin aus der Batman-TV-Serie aus den Sechzigern.

Beide werden als Köpfe in Einmachgläsern auftreten, wobei sie immerhin mit einem Körper gesegnet wurden. Adam West besitzt den Körper einer übergroßen Fledermaus (Batman), während Burt Ward über den eines Roboters verfügt. Dieser wiederum ist mehr oder weniger in den Farben von Robins Kluft gehalten.

Wie die Figuren in Futurama aussehen werden, zeigt euch der Quellenlink. Ausgestrahlt werden die letzten 13 Episoden von Futurama ab dem 19. Juni, die schließlich bis zum 4. September laufen.

Auch wenn Futurama in seine letzte Staffel geht, so muss dies nicht das endgültige Aus bedeuten. Nun kommt es darauf an, ob die Serie einen neuen Sender finden wird - die Macher schauen sich bereits um.

2003 stellte FOX die Serie nach insgesamt vier Staffeln ein, erst 2007 erfolgte mit Direct-to-DVD-Veröffentlichungen ein Comeback, bevor schließlich bei Comedy Central brandneue Folgen gezeigt wurden.

Die Macher zeigten sich nach der Entscheidung von Comedy Central nicht bestürzt, sondern dankbar für die Zusammenarbeit. Dennoch sei es eine kleine Schande die Serie gerade jetzt abzusetzen, befand man sich doch auf einem kreativen Höhepunkt.