Fear The Walking Dead - Spin-off erhält dritte Staffel

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/23Bild 1/231/23
Fear The Walking Dead erhält eine dritte Staffel.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Fear the Walking Dead geht in die dritte Runde, AMC hat die Serie um Staffel 3 erweitert. Das sind also 16 weitere Folgen, in denen die Zombies nach Frischfleisch dürsten. Ein genauer Termin für die Ausstrahlung wurde zwar nicht genannt, man darf aber 2017 damit rechnen.

Doch erst einmal steht die zweite Staffel an, die kürzlich bei AMC an den Start ging. Laut mehreren Medienberichten soll die Premiere der zweiten Staffel im Vergleich zur ersten Season deutlich an Quoten eingebüßt haben. Trotzdem seien die Zahlen für AMC gut genug, um Fear the Walking Dead noch ein weiteres Jahr laufen zu lassen. Die erste Staffel umfasste gerade einmal sechs Episoden, die zweite hingegen 15 Stück.

Fear The Walking Dead

Auch wenn die Zeitlinie vor der Original-Serie ansetzt, also noch bevor Rick Grimes aus dem Koma erwacht und plötzlich mit Zombies konfrontiert wird, so schlägt die Handlung im Laufe der Zeit einen parallelen Pfad ein. Berührungspunkte zwischen den Charakteren der beiden Serien soll es erst einmal nicht geben

Die Geschichte spielt in der kalifornischen Stadt Los Angeles. Der Schullehrer Sean Cabrera (Cliff Curtis) verliebt sich in die Vertrauenslehrerin Nancy (Kim Dickens). Beide bringen Kinder aus vorherigen Beziehungen mit. Zusammen werden sie Zeuge, wie eine mysteriöse Pandemie die Bevölkerung der Stadt in blutrünstige Zombies verwandelt. Die wandelnden Toten machen Jagd auf die Überlebenden. Gewohnte gesellschaftliche Strukturen brechen zusammen und bald gilt nur noch das Recht des Stärkeren.

Die Geschichte des Films - Film-Zombies im Wandel der Zeit

Klicken, um Bilderstrecke zu starten (69 Bilder)

Aktuellstes Video zu Fear The Walking Dead

Fear The Walking Dead - Trailer "Lights Out"4 weitere Videos