Family Guy - Infos

"Family Guy" ist eine schwarzhumorige US-amerikanische Zeichentrickserie, die von Seth MacFarlane erdachtund produziert wird. Sie zeigt das verrückte Leben der in der fiktiven amerikanischen Kleinstadt Quahog, Rhode Island, beheimateten Familie Griffin. Oberhaupt ist der tollpatschige, normbegabte Peter, der gemeinsam mit seiner gutmütigen Frau Lois, dem exzentrischen Baby Stewie, den beiden Kindern Chris und Megan sowie dem sprechenden Hund Brian unter einem Dach lebt.

Typisch für "Family Guy" ist der satirisch-provokante Humor, der vor popkulturellen Reminiszenzen strotzt und viele Seitenhiebe auf aktuelle Weltgeschehnisse sowie den "American Way of Life" beinhaltet.

Staffeln
  • Staffel 11

    Die elfte Staffel wird seit dem 30. September 2012 im US-Fernsehen ausgestrahlt und geizt erneut nicht mit abgedrehten Einfällen. Die gesamte Griffin-Familie will den Mount Everest erklimmen, Lois hat eine Midlife Crisis, ihr Vater Carter Pewterschmidt findet ein Heilmittel gegen Krebs und auch die 200. Episode der Serie hält einige Überraschungen parat.
  • Staffel 10

    23 Episoden
    Die Griffins erleben auch weiterhin ein verrücktes Abenteuer nach dem anderen: Peters Sippe gewinnt in der Lotterie, Meg verliebt sich in einen Jungen einer Amisch-Gemeinde, Stewie fährt Brians Auto zu Klump und Meg datet Quagmire an ihrem 18. Geburtstag. Außerdem angelt sich Brian eine blinde Freundin und Brian und Stewie reisen in der Zeit zurück - mitten in die erste Folge der Serie.

    Die zweite Episode der Season mit dem Originaltitel "Seahorse Seashell Party" sollte ursprünglich bereits in der neunten Staffel ausgestrahlt werden. Aufgrund der tragischen Tornadoserie 2011, die etwa 350 Menschen in den südlichen US-Staaten das Leben kostete, wurde die Ausstrahlung zurückgehalten.

    Auch für die zehnte Staffel konnten wieder einmal einige Gaststars gewonnen werden. Zu den bekanntesten zählen Ellen Page, Mark Harmon, Ricky Gervais und Cate Blanchett
  • Staffel 9

    18 Episoden
    Als eine gewalttätige Straßengang Brian bedroht, er jedoch im letzten Moment vom konservativen Republikaner Rush Limbaugh gerettet wird, nimmt der eigentliche Demokrat die politischen Ansichten seines Retters an. Lois entdeckt zudem ihre Leidenschaft für den Boxsport, Brian und Stewie begeben sich auf ein gemeinsames Abenteuer, um den Weihnachtsmann um die Ecke zu bringen und Peter benötigt eine Nierentransplantation, nachdem er einen selbstgemachten Energydrink getrunken hat.

    Später erschafft Stewie versehentlich einen bösen Klon von sich selbst, den Brian auslöschen muss, bevor er ganz Quahog verwüstet. Chris freundet sich mit dem deutschen Puppenspieler Franz an und Peter erzählt ein weiteres Mal die Geschichte von Star Wars: Die Rückkehr der Jedi-Ritter.

    Als Gaststars waren unter anderem Ashley Tisdale, James Woods, Alan Tudyk und Drew Barrymore zu sehen.
  • Staffel 8

    21 Episoden
    Stewie führt Brian eine besondere Fernbedienung vor, die es ihm ermöglicht, ein Paralleluniversum zu betreten. Dort existiert Quahog zur selben Zeit und am selben Ort - doch unter völlig anderen Voraussetzungen. Sie reisen in eine Welt, in der Menschen die Untertanen von Hunden sind, können aber nicht zurückkehren, da Stewie nicht herausfinde kann, wie sie die Reise rückgängig machen können.

    Eines Tages findet Peter ein Baby in einem Korb vor Quagmires Haus. Es stellt sich heraus, dass es sich um seine uneheliche Tochter handelt, die er schließlich bei sich aufnimmt und Anna Lee nennt. Als sein Sexleben jedoch unter ihrer Anwesenheit zu leiden hat, gibt er sie wieder zur Adoption frei.

    In der achten Staffel wurden einige neue Charaktere eingeführt, die seitdem regelmäßig zu sehen sind. Der wohl relevanteste ist Jerome, mit dem Peter, Joe und Quagmire Cleveland Brown ersetzen. Gaststars der Season sind Chevy Chase, Dan Aykroyd, Miley Cyrus sowie weitere bekannte Gesichter der jüngeren Popkultur.
  • Staffel 7

    16 Episoden
    Nachdem Brian wegen seines Drogenkonsums verhaftet wurde, stellt er eine Kampagne für die Legalisierung der bewusstseinserweiternden Stoffe auf die Beine. Das Vorhaben gelingt und Marihuana darf offiziell verkauft und konsumiert werden. Das Ganze hat sogar positive Auswirkungen auf Quahog, da die Kriminalitätsrate seit der Legalisierung rapide gesunken ist.

    Um seine Schulden zu begleichen, stellt sich Peter als Versuchskaninchen für ein gewagtes Experiment zur Verfügung. Er bekommt ein "Schwulen-Gen" injiziert, welches tatsächlich anschlägt. Außerdem findet Meg ihren Glauben an Gott, der schon bald fanatische Züge annimmt. Peter jagt bei dem Versuch seine Chefin zu beeindrucken eine Kinderklinik in die Luft und Brian wird aufgrund seines hohen Alters zeitweise durch den jüngeren "Neuen Brian" ersetzt.

    Mit politischer Korrektheit hat es die Serie aus der Feder von Seth MacFarlane noch nie besonders genau genommen, doch die siebte Staffel schrammte für einige Zuschauer zu knapp an der Grenze der Geschmacklosigkeit entlang. In Venezuela wurde die Serie aufgrund der eingangs beschriebenen Folge sogar gänzlich verboten.
  • Staffel 6

    12 Episoden
    Stromausfall! Kein Lämpchen leuchtet mehr im Haus der Griffins, doch Peter packt die Gelegenheit beim Schopfe, um eine der großartigsten Geschichten aller Zeiten zu erzählen: die von Star Wars! Natürlich schlüpfen die abgedrehten Charaktere allesamt in die Rollen der Vorlagen. So wird Stewie kurzerhand zu Darth Vader, Cleveland zu R2-D2, Herbert gibt den Obi-Wan Kenobi, Brian bleibt als Chebacca auch weiterhin haarig und Chris verkörpert Luke Skywalker.

    Als Meg später aus ihrem Koma erwacht, verliebt sie sich in den jungen behandelnden Arzt. Auch er findet Gefallen an ihr, was Peter sehr missfällt. Das Familienoberhaupt der Griffins ändert seine Meinung allerdings schnell als er erfährt, dass seine Tochter schwanger ist. Nun muss sie ihren Verehrer auch heiraten, verlangt er.

    Mit zwölf Episoden ist die sechste Staffel der Serie deutlich kürzer als die anderen. Der Grund dafür liegt im US-Autorenstreik, der von 2007 bis 2008 andauerte und auch die Autoren der Griffins von der Arbeit abhielt.
  • Staffel 5

    18 Episoden
    Der Wahnsinn geht munter weiter: Von dem Geld, das Meg eigentlich in ein eigenes Auto investieren wollte, kauft Peter einen tonnenschweren Panzer und demoliert damit fröhlich weite Teile Quahogs; Quagmire schmuggelt Feuerwerkskörper in seinem Hintern, mit denen sich Peter einige Finger absprengt und auf Megs Geburtstagsparty fährt Peter sturzbetrunken mit einem Einrad die Treppe hinunter. Er landet unglücklich auf seinem Vater Francis und tötet ihn dadurch, was den Familienvater dazu veranlasst, mit dem Trinken aufzuhören. Ein löblicher Vorsatz, würde er seine alte Gewohnheit nicht durch den Konsum von Crack ersetzen.

    Außerdem entscheidet sich Peter nach einer Redneck-Comedyshow dazu, selbst ein Redneck zu werden. Er kauft einen Pickup, mit dem er in Quagmires Auto fährt, wodurch sein Freund nicht mehr zum Flughafen kommt. Peter fährt ihn, klaut jedoch in seiner dümmlichen Naivität den Treibstoff der Maschine, die Quagmire fliegen soll, weil er glaubt, dass sein Pickup dadurch abheben würde. Das Flugzeug stürzt ab und Quagmire wird entlassen, weshalb er zwischenzeitlich bei den Griffins leben muss.

    Gaststars der fünften Staffel sind unter anderem Carrie Fisher, Drew Barrymore, Hugh Hefner, Patrick Stewart, Neil Patrick Harris, Gary Cole und Josh Radnor.
  • Staffel 4

    30 Episoden
    Butter bei die Fische: Meg hat viele Eigenschaften, aber Attraktivität gehört nicht unbedingt dazu. Zu dieser Erkenntnis kam sie ebenfalls, weshalb sie den Entschluss gefasst hat, ein Makeover zu machen. Währenddessen hat Peter eine eigene Rockband ins Leben gerufen, die mit der nun attraktiven Meg eine Leadsängerin gefunden hat.

    Nachdem Cleveland von seiner Freundin Loretta verlassen wurde, machen sich Peter, Quagmire und Joe ans Werk, ihm eine neue Frau zu besorgen. Zu diesem Zweck melden sie ihn bei der Reality-Show "The Bachelorette" an, doch der Plan geht nach hinten los. Anstatt Cleveland wird Brian gecastet. Dessen anfängliche Abneigung gegenüber der Show weicht schnell romantischer Verklärtheit, als er die Teilnehmerin Brooke sieht. Sie entscheidet sich tatsächlich für ihn und beide verstehen sich glänzend - bis die Kamera ausgehen.

    Später unterzieht sich Peter einer Vasektomie und Meg täuscht vor, eine Lesbe zu sein. Außerdem wird Brian Backgroundsänger von Frank Sinatra, Jr., und Peter gründet seine eigene Religion.

    Die letzten drei Episoden der vierten Staffel dienten als Auftakt für den Film "Stewie Griffin: The Untold Story". FOX listet diese Folgen deshalb nicht im offiziellen Episodenführer.
  • Staffel 3

    22 Episoden
    Brian zieht zu seinem Cousin Jasper nach Los Angeles, nachdem dieser seinen Drogenentzug abgeschlossen hat, wo er Regisseur wird. Um ihn zu unterstützen, besuchen die Griffins ihr Familienmitglied. Was sie jedoch nicht wissen: Er dreht nicht irgendwelche Filme, sondern Pornos.

    Die Spielzeugfabrik Happy-Go-Lucky wird von einem Tabakkonglomerat gekauft, weshalb Lois vermutet, dass sie Minderjährigen das Rauchen schmackhaft machen wollen. Peter will die Geschäftsführung zur Rede stellen, wird aber vom Präsident verhätschelt. Das Familienoberhaupt der Griffins wird nach Washington D.C. geschickt, wo er verhindern soll, dass eine neue Anti-Raucher-Kampagne den Weg zum Kongress findet. Daheim erwischt Lois Stewie beim Rauchen und will deshalb mit der gesamten Familie nach Washinton D.C. reisen. Dort will Peter gerade seine Rede halten, als er Stewie dabei sieht, wie er vom vielen Rauchen hustet. Er wechselt die Seiten und das Unternehmen geht schließlich bankrott.

    Später tritt Peter einem Waffenclub bei, um seine durch Chris' größeren Penis infrage gestellte Männlichkeit unter Beweis zu stellen. Lois nimmt Taijutsu-Unterricht, um Touristen aus New York zu bekämpfen, die die Stadt überrennen, Chris entdeckt seine irische Abstammung und Brian muss an einem Idiotentest teilnehmen.

    Gaststars in der dritten Staffel sind unter anderem Gene Simmons, Ray Liotta, Gary Cole, Alyssa Milano, Hugh Laurie, Patrick Duffy, Nicole Sullivan, Jennifer Love Hewitt und Jimmy Kimmel.
  • Staffel 2

    21 Episoden
    Die Griffins erhalten Besuch von Peters Vater Francis, der sie mit seiner Religiosität in den Wahnsinn treibt. Peter versucht dennoch, das Band zu ihm zu stärken und entführt kurzentschlossen den Papst in sein Haus, um Francis zu imponieren.

    Aus Angst vor dem Weltuntergang schließt Peter sich und seine Familie am 31. Dezember 1999 im Keller ein. Und tatsächlich: Die nukleare Zerstörung hinterlässt ein Bild der Verwüstung auf der Erde. Viele Menschen wurden verletzt, getötet oder sind mutiert. Fortan muss sich Peter mit den ihm nahestehenden Personen durchkämpfen.

    Ursprünglich sollte "Family Guy" nach der zweiten Staffel begraben werden, da die Kritiken vorwiegend negativ ausfielen. Schlussendlich entschieden sich die Produzenten in buchstäblich letzter Sekunde allerdings doch dazu, eine dritte Season zu drehen. Im Jahr 2002 wurde die Serie erneut temporär abgesetzt. Positive Bewertungen und starke DVD-Verkäufe stimmten die Verantwortlichen aber wieder um.
  • Staffel 1

    7 Episoden
    Peter kann nie genug bekommen: Nachdem er seinen Job verloren hat und die Hilfe der Wohlfahrt in Anspruch nehmen musste, erhielt er wegen eines Kommafehlers einen Scheck im Wert von 150.000 US-Dollar. Anstatt das Geld anzulegen oder zurückzugeben, verbrät er es für verschwenderische Geschenke. Kaum sind die Strapazen überwunden, stürzt Peter die halbe Stadt Quahog ins Chaos, als er in seiner Fernsehsucht den Kabeltransmitter zerstört, der das gesamte Gebiet mit dem TV-Programm versorgt.

    Später beginnt Stewie zu zahnen und als Lois ihm erklärt, dass der Schmerz mit der Zeit vorüberginge, entschließt er sich kurzerhand eine Zeitmaschine zu konstruieren. Im weiteren Verlauf der Staffel wird Lois außerdem spielsüchtig, überfährt Chris den Truppenführer der Pfadfinder mit dem Auto und veranlasst ein Streit zwischen Brian und Peter beide, kurzzeitig getrennte Wege zu gehen.
Family Guy - Comic Con Trailer 2015Ein weiteres Video