Der aktuelle 'Doctor Who'-Darsteller Peter Capaldi wird für Staffel 9 der beliebten TV-Serie zurückkehren. Das kommt zwar nicht überraschend, immerhin haben jetzt Fans die Bestätigung durch Showrunner Steven Moffat.

Doctor Who - Peter Capaldi nutzte Vorsprech-Chance in den Neunzigern nicht, kehrt für Staffel 9 zurück

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuDoctor Who
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 55/561/56
Peter Capaldi ist auch in der neunten Staffel in der Hauptrolle zu sehen.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Unterdessen hätte man Capaldi vielleicht schon in den Neunzigern als Doktor sehen können. Wie er nämlich verriet, habe er damals die Chance ausgeschlagen, für die Hauptrolle vorzusprechen, für die schließlich Paul McGann genommen wurde.

McGann war zwar nicht in der Serie als Doktor zu sehen, allerdings in 'Doctor Who – Der Film' als achte Inkarnation im Jahr 1996. Seinen letzten Auftritt hatte er in Doctor Who: The Night of the Doctor 2013.

Doch warum schlug Capaldi damals die Chance aus? Nach eigener Aussage wusste er damals, dass er die Rolle nicht bekommen würde. Er wollte einfach nicht die Enttäuschung erleben und sich quasi durch einen Prozess für etwas kämpfen müssen, das er niemals erreichen könne. Er wusste, dass die Macher damals eher jemanden nehmen würden, der bekannter war.

Die achte Staffel von Doctor Who ist seit dem 15. November auf Fox immer samstags um 19 Uhr in Doppelfolgen zu sehen - natürlich auf Deutsch. Ursprünglich sollte die Staffel zeitgleich mit der Ausstrahlung in Großbritannien starten, doch aufgrund der erhöhten Geheimhaltung nach einem Dreabuch-Leak kam es zu Verzögerungen.