Es ist offiziell: Peter Capaldi ist der zwölfte Doctor Who und tritt Matt Smiths Nachfolge an. Und dabei wird er nicht das erste Mal für die Serie vor der Kamera stehen, bereits in The Fires of Pompei (4x02) trat er als Nebenfigur auf. Es bleibt also spannend, ob das künftig behandelt oder ignoriert wird.

Doctor Who - Peter Capaldi ist der neue Doktor

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuDoctor Who
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 55/561/56
Peter Capaldi spielt den zwöften Doktor.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Peter Capaldi wurde nicht über einen Castingaufruf gefunden, sondern die Macher gingen direkt auf ihn zu und drehten ein Homevideo mit ihm. Er habe sich wie der richtige Mann zum richtigen Zeitpunkt angefühlt. Wichtig sei vor allem gewesen, dass der Nachfolger anders als Matt Smith ist.

Und er ist anders, auch vom Alter her. Capaldi ist inzwischen 55 Jahre alt und stand zuletzt etwa für World War Z und Inside Wikileaks - Die fünfte Gewalt vor der Kamera.

Übrigens meinte Executive Producer Steven Moffat, dass "Timelords" ihr Geschlecht durchaus ändern können. Eine Frau in der Hauptrolle ist für die Zukunft also nicht unbedingt ausgeschlossen.

Weiterhin an der Seite des Doktors zu sehen sein wird Jenna Coleman, die seit 2012 Clara Oswald verkörpert. Capaldi wird seinen Dienst im kommenden Jahr mit der achten Staffel antreten. Matt Smith wird in diesem Jahr noch zweimal als Doctor Who in Specials auftreten.