Doctor Who - Gerücht: Peter Capaldi steigt nach Staffel 10 aus

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/26Bild 30/551/55
Spielt Peter Capaldi nur noch in einer Staffel den Time Lord?
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Sollten sich die Gerüchte bewahrheiten, so könnte die Staffel 11 von Doctor Who eine neue Ära einläuten. Denn angeblich plant Hauptdarsteller Peter Capaldi, der den 12. Doktor verkörpert, seinen Ausstieg nach Staffel 10.

Das berichtet unter anderem der britische Mirror mit Verweis auf eine Quelle innerhalb der BBC-Serie: "Die Chefs sprechen bereits über einen neuen Start, wenn Steven aussteigt. Sie sind glücklich mit dem, was Peter der Rolle verliehen hat, glauben aber, dass es Sinn ergibt, wenn Chris selbst einen Schauspieler für den Doktor wählen kann. Sie hoffen, jemanden finden zu können, der die gleiche Wirkung hat wie Matt Smith [11. Doktor], als Steven Moffat als Executive Producer einstieg."

Doctor Who - mindestens bis 2017 bleibt Peter Capaldi erhalten

Mit Chris ist Chris Chibnall gemeint, der ab 2017 die Zügel in die Hände nehmen wird. Denn erst kürzlich wurde bekannt, dass Showrunner Steven Moffat Doctor Who nach Staffel 10 verlässt. Mit Chibnall wurde bereits ein Nachfolger verkündet.

Ein Sprecher der BBC bestätigte, dass Capaldi zwar bis 2017 unter Vertrag steht, man aber darüber hinaus über keine Details zu Verträgen diskutiere.

In diesem Jahr wird es keine neue Staffel zu Doctor Who geben, einzig ein Special zu Weihnachten ist wieder geplant.

TV-Serien - 25 TV Facts

Klicken, um Bilderstrecke zu starten (25 Bilder)

Aktuellstes Video zu Doctor Who

Doctor Who - The Husbands of River Song: Trailer zum Weihnachtsspecial39 weitere Videos