Freude unter den 'Doctor Who'-Fans: auf das für Ende des Jahres geplante 50th Anniversary Special muss nicht Tage oder Wochen nach seiner Premiere gewartet werden. Denn wie RadioTimes berichtet, will BBC das Special in insgesamt 200 Ländern simultan ausstrahlen.

Doctor Who - 50th Anniversary Special wird simultan in 200 Ländern gezeigt

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuDoctor Who
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 55/561/56
200 Länder strahlen weltweit das Special zur gleichen Zeit aus - Deutschland dürfte mit Sicherheit auch darunter sein, wurde bislang aber noch nicht bestätigt.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Sobald das Special also am 23. November um 19.00 Uhr in Großbirtannien ausgestrahlt wird, ist dieses zum Beispiel in den USA je nach Lage in der Früh bzw. zur Mittagszeit zu sehen. Unklar bleibt bislang noch, ob ebenfalls FOX hierzulande mitziehen wird. Da es in Deutschland jedoch eine große 'Doctor Who'-Fangemeinde gibt und die Serie weiterhin erfolgreich ist, darf man hier sicherlich ebenfalls von einer simultanen Ausstrahlung ausgehen.

BBC äußerte sich: "Es war schon immer unsere Ambition mit unseren Sendepartnern zusammenzuarbeiten, damit auch die internationalen 'Doctor Who'-Fans das Special zum 50.Geburtstag zur gleichen Zeit anschauen können. Zu unseren weltweiten Plänen für den November werden wir bald weitere Details bekannt geben."

Das ist dann auch das vorletzte Mal, dass Matt Smith als Doctor Who auftreten wird. Ebenfalls in dem Special mit dabei sind die beiden ehemaligen Doktoren David Tennant und John Hurt. Die drei Darsteller treffen dabei auf die Zygonen, die das erste und das letzte Mal Mitte der Siebziger ihren Auftritt hatten.