Disney will jetzt auch das Free TV in Deutschland unsicher machen und plant einen neuen Disney Channel im Januar 2014 in die frei empfangbare TV-Landschaft zu bringen. Damit möchte man den im letzten Herbst gekauften TV-Sender Das Vierte ersetzen.

Disney - Disney Channel kommt ins Free TV und ersetzt Das Vierte

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuDisney
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 21/221/22
Ab Januar 2014 wird es Disney Channel auch im Free TV geben, genaue Programmpläne stehen noch aus.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Wie es heißt, wird es auf dem neuen Disney Channel ein 24-stündiges Familienprogramm geben, was natürlich Super RTL ganz und gar nicht schmecken dürfte. An dem Sender ist Disney zu 50 Prozent beteiligt und ließ bislang darüber diverse Filme und Serien aus dem eigenen Hause ausstrahlen. Ob das möglicherweise bedeutet, dass es bei Super RTL ebenso einige Veränderungen geben wird, bleibt abzuwarten. Jedoch: der Programmzulieferervertrag von Disney mit Super RTL sowie eine Vereinbarung mit Sky läuft Ende 2013 aus.

Jedenfalls möchte Disney über Disney Channel nicht nur eigene Produktionen zeigen, sondern ebenfalls Serien und Filme von Drittanbietern. In der Daytime will man eher kinderfreundliche Sendungen ausstrahlen, während in der Primetime die gesamte Familie angesprochen werden soll. Finanziert wird der Sender mit Werbeeinnahmen.

General Manager Lars Wagner sagt dazu: "Durch einen frei empfangbaren Disney Channel vergrößert sich das Angebot im Bereich Familienfernsehen für die deutschen Zuschauer immens. Sie bekommen erstmals im Free TV in einem Sender gebündelt ein Portal zur TV- und Filmwelt Disneys. Damit erhalten Kinder und Familien einen noch besseren Zugang zur Erlebniswelt Disneys."

Die wesentlichen Programminhalte von Das Vierte sollen bis zum Jahresende 2013 weitgehend unverändert bleiben.