Die wilden Siebziger - Infos

Die Serie handelt von einer Gruppe von Jugendlichen, die in Point Place, einem fiktiven Vorort von Kenosha, Wisconsin im Amerika der späten 1970er Jahre aufwächst.
Meist sitzen die Jugendlichen gelangweilt zusammen herum, weil in ihrer Stadt nichts Aufregendes passiert. Gelegentlich unternehmen sie einen Ausflug in eine der größeren Städte der Umgebung wie etwa Racine, Madison, Chicago oder Milwaukee.
In der Serie geht es um Liebe, Eifersüchteleien und Freundschaft, Probleme mit Schule und Beruf sowie in der Familie.