Ein Ende der Kult-Serie Die Simpsons ist noch lange nicht in Sicht. Fox bestellte zwei weitere Staffeln, so dass die Serie von Al Jean und Matt Groening mindestens noch eine 27. und 28. Season erhalten.

Die Simpsons - Kult-Serie geht in die Verlängerung: 2 weitere Staffeln bestellt

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuDie Simpsons
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 48/491/49
Die Simpsons bleiben mindestens bis 2017 erhalten.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Momentan befindet sich Die Simpsons in der 26. Staffel und wird es bis 2017 auf eine gigantische Episoden-Anzahl von 625 Stück bringen. Gleichzeitig bedeutet diese frühe Bestellung, dass es keinerlei Unterbrechung zwischen der aktuellen und den darauffolgenden Staffeln geben wird.

Im Durchschnitt schalten in den USA 6,2 Millionen Zuschauer pro Episode ein. Erst im vergangenen Jahr machte Executive Producer Al Jean deutlich, dass man noch einige Pläne mit der Serie habe.

Dennoch habe er inzwischen mit dem Vorhersagen aufgehört, da die Serie immer länger gehe, als jemals irgendjemand zu träumen wagte. Die Einschaltquoten seien nach wie vor sehr gut und er glaubt, dass die Simpsons noch viele Jahre bestehen bleiben.

Am 17. Dezember 1989 flimmerte mit "Es weihnachtet schwer" die erste Folge über die Bildschirme, nur um in den nächsten 25 Jahren zu einer der wichtigsten und erfolgreichsten Serien zu werden.

Zwei Jahre zuvor hatte Zeichner und Simpsons-Schöpfer Matt Groening die gelbe Kult-Familie als Kurzfilm für die Tracey Ullman Show vorgesehen, bevor daraus eine eigenständige Serie wurde.

TV-Serien

- Kult-Serien der 80er-Jahre
Voting startenKlicken, um Voting zu starten (50 Bilder)