Auch im nächsten Jahr feiern die Simpsons eine Weltpremiere: die erste einstündige Folge. Erst vor wenigen Monaten sorgte die gelbe Familie in den USA mit einem Live-Abschnitt für Aufsehen, in dem Homer Simpsons erstmals live im TV auftrat und etwa drei Minuten lang Fragen der Fans beantwortete.

Die Simpsons - Erste einstündige Folge angekündigt

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuDie Simpsons
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 24/251/25
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Eine Stunde Die Simpsons gab es bislang noch nie, denn normalerweise läuft eine Folge 22 Minuten. Geplant ist die Ausstrahlung in den USA für den Januar 2017 mit dem Titel "The Great Phatsby", was eine Anspielung auf "The Great Gatsby" darstellt.

In der Episode freundet sich Mr. Burns mit dem Musikmogul Jay G. an, der den geizigen Milliardär dazu bringt sein Vermögen auszugeben, woraufhin dieser seinen Bankrott erklären muss. Hauptsächlich geht es in der Episode um Mr. Burns, wobei die Folge vor allem in seiner Sommerresidenz in den Springfield Mansions angesiedelt ist.

Die Simpsons - Homer wird zu Nick Carraway

Aber auch Homer spielt eine Rolle, wird dieser doch – wie Nick Carraway in Der große Gatsby – in die Geschehnisse verwickelt. Anfangs sollte es sich dabei um eine ganz normale Folge handeln, doch Produzent Matt Selman zufolge lief die Leseprobe hervorragend, weshalb die Episode noch etwas vergrößert wurde. Darüber hinaus wurde die Hip-Hop-Thematik vergleichsweise spärlich in der Vergangenheit behandelt, was also ebenfalls in die Entscheidung der längeren Folge hineingespielt hat.

Als Gastsprecher werden Taraji P. Henson und Keegan-Michael Key zu hören sein. Selman bezeichnet die Folge als eine Art zweiteiliges Rap-Album.

TV-Serien - 25 TV Facts

Klicken, um Bilderstrecke zu starten (25 Bilder)

Aktuellstes Video zu Die Simpsons

Die Simpsons - Couch Gag: White Christmas Blues5 weitere Videos