In Zukunft keine gelben Ärsche mehr im TV? Unvorstellbar, mit der neuen 23. Staffel der Simpsons aber bittere Realität. Die Simpsons haben vom US-Sender Fox ein Nacktverbot erteilt bekommen, weshalb vor allem keine gelben Hintern mehr über den Bildschirm flitzen werden.

Die Simpsons - Die gelbe Familie bekommt Nacktverbot

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/3Bild 48/501/50
War Marges Auftritt im Playboy vielleicht der ausschlaggebende Punkt für das Nacktverbot?
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Produzent Al Jean ist über diese Entscheidung natürlich ganz und gar nicht erfreut: "Es gab mal eine Zeit, da durften wir Homers Hinterteil zeigen. Jetzt sagten sie zu uns: 'Das geht nicht'." Besonders gespannt ist er auf die TV-Premiere vom Simpsons-Film, der in den USA in ein paar Tagen das erste Mal ausgetrahlt wird.

Dort ist Bart nämlich komplett nackt zu sehen. Wird der TV-Sender das seinen Zuschauern zumuten? Immerhin enthält der Film Homers Stinkefinger, Barts Penis und Marges "Gottverdammt"-Fluch.

Der Witz an der ganzen Sache ist ja, dass die alten Staffeln weiterhin unzensiert im TV laufen, wo die Simpsons hier und da nackt zu sehen sind.