Der vor allem mit Komödien kommerziell sehr erfolgreiche Regisseur, Autor und Produzent Judd Apatow verriet in der Web-Show Serious Jibber-Jabber, dass er zu seinen weniger erfolgreichen Zeiten ein Skript zu Die Simpsons geschrieben hatte.

Die Simpsons - 20 Jahre altes Skript von Judd Apatow wird umgesetzt

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuDie Simpsons
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 48/491/49
Homer soll in dem Skript von Apatow in einen 10-Jährigen Verstand gesteckt werden, auch wenn es vorher wohl nie anders war.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Das war vor etwa 22 Jahren, als Die Simpsons bereits rund ein Jahr liefen. Damals wurde der noch unbekannte Schreiberling abgelehnt, was sich inzwischen geändert hat. Das Skript wird nun doch realisiert.

In der Web-Show erklärte er, worum es in dem Drehbuch überhaupt geht. Die Geschichte handelt von Homer, der seine Familie zu einer Hypnose-Show führt, in der aus ihm ein 10 Jahre alter Erdbewohner gemacht wird. Da der Hypnotiseur jedoch plötzlich einen Herzinfarkt erleidet, bleibt Homer vom geistigen Stand her 10 Jahre alt und wird der beste Freund von Bart.

Da Homer nicht mehr von der Hypnose aufwachen möchte und somit wieder Verantwortung übernehmen müsste, ergreifen er und sein Sohn die Flucht. Homer liebe es ein Kind zu sein.

Die Episode soll im nächsten Jahr ausgestrahlt werden. Es ist übrigens nicht das erste Mal, dass Homer hypnotisiert wird.